Arbeitgeber Konzern: Dein Karriereeinstieg im Großunternehmen

Hier wartet das große Geld, der Firmenwagen und die Manager-Position. Das kann schon sein! Allerdings gibt es auch andere Faktoren im Konzern. Wir haben alle Vor- und Nachteile rundum das Thema Arbeiten im Konzern in diesem Artikel für dich zusammengefasst.

Arbeitgeber Konzern
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 07.08.2018

Wer sich nach dem Studium bewerben möchte, hat die Qual der Wahl. Die Berufsbezeichnung ist meistens schon durch die Studienwahl vorgegeben oder stark begrenzt, für welches Unternehmen man sich jedoch am besten bewirbt, kann einem leider keiner sagen. Hier sollte man sich bereits die Frage stellen: Möchte ich am liebsten in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen arbeiten oder am liebsten in einem großen Konzern? Für jedes Unternehmen gibt es durchaus Vor- und Nachteile. Damit man für sich die beste Entscheidung treffen kann, sollte man abwägen, welche Aspekte für einen besonders wichtig sind, um sich in seinem Arbeitsumfeld wohlzufühlen und worauf man auf keinen Fall verzichten möchte. Hier spielen vor allem folgende Faktoren eine Rolle: Gehalt, berufliche Entwicklung und die Arbeitsatmosphäre. Tendenziell bedienen Großunternehmen diese Faktoren anders als ein mittelständischen Unternehmen dies tut.

1. Der Arbeitsalltag im Großkonzern

Im Gegensatz zu kleineren Unternehmen werden in Konzernen meistens Leute gesucht, die sich spezialisiert haben. So arbeitet man zunächst an einem speziellen Problem oder Thema und kommt nicht mit dem Endprodukt in Berührung. Wenn Entscheidungen gefällt werden müssen, kann dies durchaus länger dauern. In großen Konzernen werden oft mehrere Fachbereiche eingebunden, um neue Projekte anzukurbeln oder wichtige Entscheidungen zu treffen. In kleineren Unternehmen geschieht dies oft in einem kleinen Team innerhalb eines Tages. Insgesamt sind die Entscheidungswege länger und es bleibt weniger Spielraum für eigene Ideen. Auf der anderen Seite locken Konzerne mit städtischem Flair, exzellenten Ausbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten und vor allem einem höheren Gehalt. Zusätzlich bezahlen viele Großunternehmen ein 13. Oder 14. Jahresgehalt, Weihnachtsgeld oder ein Dienstwagen. Mit diesen verführerischen Konditionen können kleine und mittelständische Unternehmen meistens nicht mithalten.

2. Einer von vielen im Großkonzern

Neben dir arbeiten noch hunderte weitere in deinem Unternehmen. Das hat zur Folge, dass das Arbeiten meistens anonymer stattfindet und man keine familiäre Atmosphäre erwarten darf, wie man es aus kleineren Unternehmen kennt. Der Vorgesetzte und viele Kollegen werden einen immer mit Nachnamen ansprechen und einen nicht auf ein Feierabendbier einladen. Im Übrigen lockt der frühere Feierabend eher in einem Großunternehmen, als in kleineren Betrieben. Wer sich kreativ ausleben möchte und einen sichtbaren Teil im Unternehmen beitragen will, der ist meistens besser in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen aufgehoben. Sicherlich sind beide Karrierewege spannend und man kann nicht davon ausgehen, dass man nur in einem Unternehmen glücklich werden kann. Faktoren wie Gehalt, berufliche und familiäre Entwicklung, Arbeitsatmosphäre und Arbeitszeit sollten aber definitiv mit in den Entscheidungsprozess einfließen.

3. Vorteile und Tätigkeiten im Überblick

  • In großen Unternehmen sind die Arbeitsplätze sicherer als in kleineren Unternehmen. Konzerne sind langjährig am Markt etabliert und daher besser vor äußeren Einwirkungen geschützt.
  • Die Tätigkeiten und die Aufstiegsmöglichkeiten sind eindeutig definiert und man kann sich von vorneherein einen Plan machen, wo man in drei Jahren stehen kann.
  • Großunternehmen bieten ihren Mitarbeitern in der Regel zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten an.
  • Größere Unternehmen bieten häufiger Extraleistungen an, die sich kleinere Unternehmen nicht leisten können. Dazu zählt beispielsweise Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld.
  • Ihre Leistung bleibt meistens vor dem obersten Geschäftsführer verborgen, da größere Unternehmen mehrere Hierarchieebenen haben.

Sowohl in kleineren, als auch in Großunternehmen locken interessante Angebote für Arbeitnehmer. Keines von beiden hat grundsätzlich mehr Vorteile als das andere. Im Endeffekt kommt es darauf an, worauf man selber seine Präferenzen legt und in welcher Unternehmenskultur man sich wohlfühlt. Die meisten Arbeitnehmer können sich grundsätzlich vorstellen, in verschiedenen Unternehmensformen ihre Karrierelaufbahn voranzutreiben.

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Top-Arbeitgeber 2017

Die Top-Arbeitgeber 2017 in Deutschland.

Start-Up als Arbeitgeber

Zahlreiche Arbeitgeber und Unternehmen suchen täglich nach jungen Talenten.

Arbeitgeber Mittelstand

Karrierechancen in mittelständischen Unternehmen.

Arbeitszeugnis

Wahrheitsgemäß und wohlwollend muss es sein.

Nachhaltige Arbeitgeber

Das zeichnet ein grünes Unternehmen aus!

Erwartungshaltung im Büro

Was erwartest du von deinem Arbeitgeber?

Arbeitsvertrag

Pflichte und Rechte im Arbeitsvertrag.

Unternehmenskultur

Welche Unternehmenskulturen kennst du?

Metropolregion Hamburg

Hamburg und seine Top-Unternehmen

Metropolregion Frankfurt

Frankfurt und seine Top-Unternehmen

Metropolregion München

München und seine Top-Unternehmen

Metropolregion Rhein-Ruhr

Rhein-Ruhr und seine Top-Unternehmen

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen anbieten zu können und um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wir bieten dir damit auch Funktionen für soziale Medien und wir analysieren die Zugriffe auf unsere Webseite. Dabei geben wir Informationen an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben. Wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinie wissen willst, dann schaue in unseren Datenschutzbestimmungen nach. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr zur Cookie-Richtlinie.