Metropolregion Frankfurt: Hier findest Du deinen Top-Arbeitgeber

Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet gehören zu den bedeutendsten und wirtschaftlich interessantesten Metropolregionen in Deutschland. Hier findest du interessante Fakten zur Region und den größten Arbeitgebern.

Metropolregion Frankfurt

Inhaltsverzeichnis:

  1. Ziele und Schwerpunkte der Metropolregion Frankfurt
  2. Unternehmen in der Metropolregion Frankfurt

Frankfurt ist mit knapp 730.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Deutschlands und gleichzeitig das Zentrum einer Europäischen Metropolregion, in welcher insgesamt ca. 5,7 Millionen Menschen leben. Durch die günstige Lage in der Mitte Deutschlands und Europas hat sich eine Vielzahl an Top-Arbeitgebern und riesigen Produktionsstätten in und um die Großstadt angesiedelt. Wir verschaffen Dir einen Überblick über die wichtigsten und für Studenten interessantesten Unternehmen.

1. Ziele und Schwerpunkte der Metropolregion Frankfurt

Die Industrie- und Handelskammer Rhein-Main hat für die Region Frankfurt/Rhein-Main sämtliche wirtschaftlich Relevante Akteure der Region dazu aufgerufen, die Region als wirtschaftlichen Standort möglichst attraktiv und für Unternehmen lukrativ zu gestalten. Arbeitgeber, Politik, Verbände sowie Bildungseinrichtungen sollen in Kooperation dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit stetig zu garantieren. Hierzu wurden folgende Ziele aufgestellt:

  • Produzierendes Gewerbe fördern.
  • Industrielle Schwerpunkte ausbauen.
  • Arbeitsplätze in Industrie und Dienstleistung schaffen.
  • Jugend für Technik begeistern.
  • Technikakzeptanz durch Information verbessern.
  • Schulen und Universitäten stärken.
  • Flughafen Frankfurt Main ausbauen.
  • Straßen- und Schienennetz ausbauen.
  • Bürokratie- und Steuerlast begrenzen.
  • Bekenntnis zur Region stärken.

2. Unternehmen in der Metropolregion Frankfurt

Durch die Rolle als Standort der Europäischen Zentralbank und der damit verbundenen Ansieldung weiterer Banken und Investmentgesellschaften stellt der Finanzsektor einen der wichtigsten Wirtschaftszweige der Region und in Frankfurt selbst den wichtigsten. Industriell bedeutend sind vor allem die Wirtschftszweige der Logistik, Chemie und Pharma, Maschinenbau und Automobilindustrie sowie der Informationstechnologie. Sowohl durch die intensive Förderung der Wirtschaft und der Infrastruktur, als auch durch die Lage in Europa stellen Frankfurt und die Umgebung einen exzellenten Standort für nationale und internationale Unternehmen dar. Daneben gibt es durch eine Vielzahl an Forschungsinstitute und Hochschulen ein riesiges Angebot an kompetentem Nachwuchs. Lufthansa, die deutsche Bahn AG, Opel, Allianz, Siemens, Bosch, Daimler, MAN sind einige der größten Arbeitgeber stellen einige der renommiertesten und internationalen Top-Unternehmen.

Hier die wichtigsten Wirtschaftssektoren in Frankfurt im Überblick:

Finanzsektor

Mit Frankfurt ist das Rhein-Main-Gebiet die Finanzhochburg Europas, absolut jede Bank oder Investmentgesellschaft, die etwas von sich hält, hat einen Standort hier. Mehr als 250 Banken aus über 40 Ländern sind hier vertreten und dadurch auch die ‚Gefolgschaft‘ solcher Banken: Consulting-Firmen, Versicherungen, Anwalts-Kanzleien, Analysten und Wirtschaftsprüfer kommen an Frankfurt einfach nicht vorbei, wodurch auch in der ganzen Region ca. 140.000 Menschen im Finanzsektor arbeiten. Zu den größten hier ansässigen Banken und Unternehmen gehören die Deutsche Bank, Commerzbank, J.P. Morgan, die Asia-Development Bank, Banco do Brasil und die Société Générale.

Fahrzeugbau

Ungefähr zu gleichen Teilen sind Luft- und Raumfahrt, Automobilbau und die Eisenbahnindustrie in der Region vertreten. Über 200 Firmen produzieren und forschen im Luftfahrtbereich, Rolls Royce und Diehl Aerospace produzieren hier beispielsweise Triebwerke hier. 50.000 Beschäftigte arbeiten im Automobilsektor, allein Opel produziert ca. 180.000 Autos jährlich in Rüsselsheim und daneben bauen auch andere Marken wie VW, Daimler, Hyundai, Fiat und einige mehr in und um Frankfurt.

Chemie

Insgesamt sind rund 58.000 Menschen in ca. 200 Firmen in der chemischen Industrie hier tätig. Mehr als ein viertel des gesamtdeutschen Umsatzes in der Chemie wird im Rhein-Main-Gebiet erwirtschaftet. DuPont, Evonik, K+S, Fresenius und viele weitere haben hier einen Standort.

IT

Ca. 76.000 Menschen arbeiten in über 9.000 Unternehmen in der Informationstechnologie, 1.7 Terrabyte an Daten fließen zu Spitzenzeiten durch den Frankfurter Internetknoten DE-CIX, welcher damit der beschäftigste seiner Art weltweit ist und ca. 90% des Datenaustausches in Deutschland deckt. Die größten firmen und Investoren im IT-Sektor sind Amazon, Atari, Samsung, IBM und Dell.

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Top-Arbeitgeber 2017

Wer gehört zu den Top-Arbeitgebern aus 2017? Welches Unternehmen treibt Innovationen voran und kümmert sich dabei exzellent um seine Mitarbeiter? Wir haben für dich die Top-Arbeitgeber aus 2017 identifiziert und in diesem Artikel kannst du sie kennen lernen.

Start-Up als Arbeitgeber

Du träumst davon, einmal in einem Start-Up zu arbeiten? Du möchtest mit dem Unternehmen wachsen und ein richtig Allroundtalent werden? Wir haben alle Vor- und Nachteile über das arbeiten im start-Up zusammengefasst. So kannst du herausfinden, ob ein Start-Up wirklich zu dir passt.

Arbeitgeber Mittelstand

Das Arbeiten im Mittelstand bringt viele neue Erfahrungen mit sich. Wir nehmen Arbeitgeber und Karrieremöglichkeiten im Mittelstand unter die Lupe. Hier erfährst du, welche Vor- und Nachteile dich in einem mittelständischen Unternehmen erwarten und ob dieser Arbeitgeber zu dir passt.

Arbeitgeber Konzern

Hier wartet das große Geld, der Firmenwagen und die Manager-Position. Das kann schon sein! Allerdings gibt es auch andere Faktoren im Konzern. Wir haben alle Vor- und Nachteile rundum das Thema Arbeiten im Konzern in diesem Artikel für dich zusammengefasst.

Arbeitszeugnis

Verstehst du die Zeugnissprache, Beurteilungen der Personalabteilung? Was bedeutet welche Formulierung im Arbeitszeugnis? Wir haben uns mit einer Personalerin zusammengesetzt und sind den Floskeln im Arbeitszeugnis einmal auf den Grund gegangen.

Nachhaltige Arbeitgeber

Das Thema Nachhaltigkeit betrifft nicht nur dich und deine Umwelt sondern auch deinen Arbeitgeber. Vor allem Unternehmen können einiges dafür tun, mehr Nachhaltigkeit zu schaffen. Wir haben für dich nachhaltige Arbeitgeber identifiziert.

Die Jobs könnten dich interessieren!


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Wenn du weitersurfst, dann stimmst Du unseren Cookie-Richtlinien zu.