Metropolregion Frankfurt In der Metropolregion Frankfurt findest Du deinen Top-Arbeitgeber

Die Metropolregion Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet gehören zu den bedeutendsten und wirtschaftlich interessantesten Metropolregionen in Deutschland. Die Metropolregion Frankfurt bietet Jobs und interessante Arbeitgeber. Hier findest Du alle Fakten zur Metropolregion Frankfurt.

Metropolregion Frankfurt

„Mainhatten vs. Manhatten“

Inhaltsverzeichnis:

  1. Überblick – Daten und Fakten
  2. Region Frankfurt/Rhein-Main
  3. Ziele und Schwerpunkte der Metropolregion
  4. Unternehmen in der Metropolregion
    1. Finanzsektor
    2. Fahrzeugbeu
    3. Chemie
    4. IT
  5. Top-10 der beliebtesten Arbeitgeber in der Metropolregion Frankfurt

1. Überblick - Daten & Fakten

Hier haben wir einige der wichtigsten Eckdaten über die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main im Überblick zusammengestellt:

Merkmal Details
Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern
Fläche gesamt Ca. 14.755 km²
Einwohner 5.683.215
Einwohnerdichte 385 Einwohner/km²
Größte zugehörige Städte
  1. Frankfurt (732.000 Einwohner)
  2. Wiesbaden (276.000 Einwohner)
  3. Mainz (210.000 Einwohner)
  4. Darmstadt (155.000 Einwohner)
  5. Offenbach (123.000 Einwohner)

Metropolregion – Was ist das?

Die Grunddefinition einer Metropolregion besagt, dass eine bedeutende Metropole sich geographisch mit dem unmittelbaren Umland zusammensetzt. Die deutschen Metropolregionen besitzen den Titel „Europäische Metropolregion (EMR)“, wodurch ihre Bedeutung als wirtschaftlich und sozial besonders wichtig für den gesamten Kontinent und die EU eingestuft wird.

Am 28. April 2005 wurde durch einen Beschluss der Ministerkonferenz für Raumordnung insgesamt 11 deutsche Regionen als europäische Metropolregionen benannt. Auch wurden übergreifende Ziele und Schwerpunkte der Zusammenarbeit innerhalb und zwischen den Metropolregionen definiert, welche die staatliche und unternehmerische Entscheidungsgewalt vereinfachen, den technischen Fortschritt sowie kulturell-gesellschaftliche Entwicklungen fördern und den Zugang zu nationalen sowie internationalen Märkten vereinfachen soll.

11 deutsche Metropolregionen (absteigend nach der Einwohnerzahl):

Es gibt insgesamt 11 Metropolregionen in Deutschland. Man orientiert sich neben der Wirtschaftskraft im Wesentlichen an der Einwohnerzahl, wenn man von der Größe der einzelnen Regionen spricht. Wieviel Einwohner in der jeweiligen Metropolregion leben findet ihr in der folgenden Tabelle.

Platz Metropolregion Einwohnerzahl
1. Rhein / Rhur 9,96 Mio.
2. Berlin / Brandenburg 6,00 Mio.
3. München 5,71 Mio.
4. Rhein / Main 5,68 Mio.
5. Stuttgart 5,20 Mio.
6. Hamburg 5,00 Mio.
7. Hannover-Göttingen-Braunschweig-Wolfsburg 3,78 Mio.
8. Nürnberg 3,45 Mio.
9. Bremen / Oldenburg 2,72 Mio.
10. Mitteldeutschland 2,40 Mio.
11. Rhein / Neckar 2,31 Mio.

2. Region Frankfurt / Rhein-Main – Metropolregion Frankfurt

Den Kern der Metropolregion macht der Regionalverband Frankfurt / Rhein-Main aus (um Verwechslungen besonders gut vorzubeugen, hat man den exakt gleichen Namen für Regionalverband und Metropolregion gewählt). Der Verbund stellt mit 2,32 Millionen Einwohnern etwas weniger als die Hälfte der Metropolregion, wobei Frankfurt/Main selbstverständlich die größte Stadt darstellt – gefolgt von Offenbach, Rüsselsheim, Hanau und Bad Homburg. Zwischen den Jahren 2011 und 2015 zogen rund 136.000 Menschen hier hin, ein prozentualer Anstieg von 6,2% und damit einer der höchsten prozentualen Bevölkerungsanstiege in Deutschland.

3. Ziele und Schwerpunkte der Metropolregion Frankfurt

Die Industrie- und Handelskammer Rhein-Main hat für die Region Frankfurt/Rhein-Main sämtliche wirtschaftlich Relevante Akteure der Region dazu aufgerufen, die Region als wirtschaftlichen Standort möglichst attraktiv und für Unternehmen lukrativ zu gestalten. Arbeitgeber, Politik, Verbände sowie Bildungseinrichtungen sollen in Kooperation dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit stetig zu garantieren. Hierzu wurden folgende Ziele aufgestellt:

  • Produzierendes Gewerbe fördern.
  • Industrielle Schwerpunkte ausbauen.
  • Arbeitsplätze in Industrie und Dienstleistung schaffen.
  • Jugend für Technik begeistern.
  • Technikakzeptanz durch Information verbessern.
  • Schulen und Universitäten stärken.
  • Flughafen Frankfurt Main ausbauen.
  • Straßen- und Schienennetz ausbauen.
  • Bürokratie- und Steuerlast begrenzen.
  • Bekenntnis zur Region stärken.

4. Unternehmen in der Metropolregion Frankfurt

Durch die Rolle als Standort der Europäischen Zentralbank und der damit verbundenen Ansieldung weiterer Banken und Investmentgesellschaften stellt der Finanzsektor einen der wichtigsten Wirtschaftszweige der Region und in Frankfurt selbst den wichtigsten. Industriell bedeutend sind vor allem die Wirtschftszweige der Logistik, Chemie und Pharma, Maschinenbau und Automobilindustrie sowie der Informationstechnologie. Sowohl durch die intensive Förderung der Wirtschaft und der Infrastruktur, als auch durch die Lage in Europa stellen Frankfurt und die Umgebung einen exzellenten Standort für nationale und internationale Unternehmen dar. Daneben gibt es durch eine Vielzahl an Forschungsinstituten und Hochschulen ein riesiges Angebot an kompetentem Nachwuchs. Lufthansa, die deutsche Bahn AG, Opel, Allianz, Siemens, Bosch, Daimler und MAN stellen einige der renommiertesten und internationalen Top-Unternehmen.

Die wichtigsten Industrien der Metropolregion Frankfurt

Die Wirtschaftskraft einer Metropolregion ist ausschlaggebend. Bedeutend für die Metropolregion Frankfurt ist der Finanzsektor.

4.1 Finanzsektor

Mit Frankfurt ist das Rhein-Main-Gebiet die Finanzhochburg Europas, absolut jede Bank oder Investmentgesellschaft, die etwas von sich hält, hat einen Standort hier. Mehr als 250 Banken aus über 40 Ländern sind hier vertreten und dadurch auch die ‚Gefolgschaft‘ solcher Banken: Consulting-Firmen, Versicherungen, Anwalts-Kanzleien, Analysten und Wirtschaftsprüfer kommen an Frankfurt einfach nicht vorbei, wodurch auch in der ganzen Region ca. 140.000 Menschen im Finanzsektor arbeiten. Zu den größten hier ansässigen Banken und Unternehmen gehören die Deutsche Bank, Commerzbank, J.P. Morgan, die Asia-Development Bank, Banco do Brasil und die Société Générale.

4.2 Fahrzeugbau

Ungefähr zu gleichen Teilen sind Luft- und Raumfahrt, Automobilbau und die Eisenbahnindustrie in der Region vertreten. Über 200 Firmen produzieren und forschen im Luftfahrtbereich, Rolls Royce und Diehl Aerospace produzieren beispielsweise Triebwerke hier. 50.000 Beschäftigte arbeiten im Automobilsektor, allein Opel produziert ca. 180.000 Autos jährlich in Rüsselsheim und daneben bauen auch andere Marken wie VW, Daimler, Hyundai, Fiat und einige mehr in und um Frankfurt.

4.3 Chemie

Insgesamt sind rund 58.000 Menschen in ca. 200 Firmen in der chemischen Industrie hier tätig. Mehr als ein Viertel des gesamtdeutschen Umsatzes in der Chemie wird im Rhein-Main-Gebiet erwirtschaftet. DuPont, Evonik, K+S, Fresenius und viele weitere haben hier einen Standort.

4.4 IT

Ca. 76.000 Menschen arbeiten in über 9.000 Unternehmen in der Informationstechnologie, 1.7 Terrabyte an Daten fließen zu Spitzenzeiten durch den Frankfurter Internetknoten DE-CIX, welcher damit der beschäftigste seiner Art weltweit ist und ca. 90% des Datenaustausches in Deutschland deckt. Die größten Firmen und Investoren im IT-Sektor sind Amazon, Atari, Samsung, IBM und Dell.

5. TOP-10 der beliebtesten Arbeitgeber in der Metropolregion Frankfurt

Wir haben recherchiert und euch eine Liste mit den beliebtesten Arbeitgebern in der Metropolregion Frankfurt, im Rhein-Main-Gebiet und Umgebung zusammengestellt:

Unternehmen Mitarbeiter Branche Gründungsjahr Karriereseite
DATEV eG Ca. 7.150 IT-Dienstleister / Unternehmensberatung 1966 datev.de
R+V Versicherung Ca. 15.300 Versicherungen 1922 ruv.de
zeb Ca. 900 Unternehmensberatung 1992 zeb.de
ING-DiBa AG Ca. 4.000 Unternehmensberatung 1996 ing.de
ABB Deutschland Ca. 10.500 Energie- und Automatisierungstechnik 1988 abb.com
FRITZ & MACZIOL group Ca. 1.050 IT-Dienstleister 2084 axians.de
Dell Deutschland Ca. 2000 Informationstechnik 1994 dello.com
DZ Bank AG Ca. 28.500 Bank 2001 dzbank.de
Accenture Ca. 7.000 Unternehmensberatung 1989 accenture.com
Schneider Electric Ca. 170.000 Elektrotechnik schneider-electric.de
Quellen:

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Arbeitszeugnis

Verstehst du die Zeugnissprache, Beurteilungen der Personalabteilung? Was bedeutet welche Formulierung im Arbeitszeugnis? Wir haben uns mit einer Personalerin zusammengesetzt und sind den Floskeln im Arbeitszeugnis einmal auf den Grund gegangen.

Nachhaltige Arbeitgeber

Das Thema Nachhaltigkeit betrifft nicht nur dich und deine Umwelt sondern auch deinen Arbeitgeber. Vor allem Unternehmen können einiges dafür tun, mehr Nachhaltigkeit zu schaffen. Wir haben für dich nachhaltige Arbeitgeber identifiziert.

Erwartungshaltung im Büro

Was erwarten Arbeitnehmer und Arbeitgeber von einander und wie wirken sich Erwartungen auf die Arbeit aus? ALPHAJUMP hat für dich alles rundum das Thema Erwartungshaltung im Büro zusammengefasst. So weißt du genau, was auf dich zukommt.

Arbeitsvertrag

Hier erfährst Du über die vorgegebenen gesetzlichen Grundlagen, welche unbedingt im Arbeitsvertrag drinstehen müssen und was auch besonders wichtig ist: Was nicht im Arbeitsvertrag drinnen stehen darf! ALPHAJUMP hat für dich alles wichtige rundum das Thema Arbeitsvertrag.

Unternehmenskultur

Alle sprechen von Unternehmenskultur, aber was versteht man eigentlich darunter? Welche Arten der Unternehmenskultur gibt es? Wie entwickelt sich eine Unternehmenskultur und welche Bedeutung sie für ein Unternehmen? Wie wird sie erlebt? Welche Trends gibt es? Wir haben es für dich recherchiert.

Metropolregion Hamburg

Die Metropolregion Hamburg zählt zu den bedeutendsten und ökonomisch interessantesten Wirtschaftszentren in Deutschland. Ob spannende Industrien, Jobs in der Freien und Hansestadt Hamburg und Umland oder passende Arbeitgeber. In der Metropolregion Hamburg wird dir für deine Karriere viel geboten.

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Wenn du weitersurfst, dann stimmst Du unseren Cookie-Richtlinien zu.
check
Ich stimme zu.