Welche Aufgaben hat das Controlling? Alles rund um das Controlling

Was macht das Controlling? Im Controlling gibt es verschiedene Tätigkeitsfelder, wie zum Beispiel das operative Controlling oder das strategische Controlling.

Aufgaben Controlling

Was ist Controlling - einfach erklärt

Du fragst dich: Was bedeutet Controlling? Du interessierst dich für das Controlling? Es gibt verschiedene Tätigkeitsfelder und Teilbereich im Controlling. In diesem Artikel geben wir dir einen Überblick über das Controlling.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Controlling: Definition
  2. Aufgaben im Controlling
  3. Voraussetzungen und Kompetenzen im Controlling
  4. Gehalt Controlling

Controlling: Definition

Der Begriff Controlling kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „steuern“, „kontrollieren“, „navigieren“ oder „regeln“. Controlling ist ein Teilbereich des internen Rechnungswesens und befasst sich mit strategischen und operativen Entscheidungen in der unternehmerischen Führung.

Beim Controlling werden alle Geschäftsvorgänge in einem Unternehmen kontrolliert und aus den Daten Analysen erstellt, die zu jedem Zeitpunkt Auskunft über den Gewinn, die Rentabilität oder den Wert des Unternehmens wiedergeben können. Das Controlling ist wichtig für die Unternehmensstrategieund auch für die Planung und Steuerung in einem Unternehmen.

Im Bereich Controlling arbeiten die einzelnen Abteilungen in einem Unternehmen arbeitet sehr eng mit der Unternehmensleitung zusammen, da beispielsweise bei Fehlentwicklungen im Unternehmen schnellstmöglich reagiert werden muss. Auch darf die sogenannte Business Intelligence im Controlling nicht fehlen, denn durch Business Intelligence können Systeme mit Daten im Controlling selbstständig gesammelt und ausgewertet werden und sind deshalb ein wertvoller Faktor für die Arbeit des Controllers.

Beim Controlling wird zwischen operativem und strategischem Controlling unterschieden.

Das operative Controlling befasst sich mit der Analyse quantifizierter Daten. Beim operativen Controlling wird der Fokus auf Kontrolle und Steuerung der innerbetrieblichen Prozesse gerichtet und zählt somit zur Unterstützung der Steuerung und zur Sicherung der Liquidität in einem Unternehmen. Im operativen Controlling wird Fokus auf die Budgetverwaltung und die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität im Unternehmen gelegt.

Zum operativen Controlling zählen folgende Instrumente:

  • Break-Even-Analyse
  • ABC-Analyse
  • Deckungsbeitragsrechung
  • Kosten- und Leistungsrechung
  • Budgetierung
  • Soll - ist - Vergleich
  • Investitionsrechnung

Das strategische Controlling begutachtet die längerfristige Planung in einem Unternehmen im Hinblick auf das Erfolgspotenzial in einem Unternehmen und dient dort zur Unterstützung des strategischen Managements. Es werden neue Potentiale für das Unternehmen in Betracht gezogen und Kosten und Risiken werden untersucht.

Folgende Instrumente werden im strategischen Controlling eingesetzt:

  • Competitive Intelligence
  • SWOT-Analyse
  • Produktportfolioanalyse
  • Stakeholder-Analyse
  • Six-Sigma
  • Benchmarking
  • Strategische Planung
  • Wettbewerbsanalyse

2. Aufgaben im Controlling

Zu den typischen Controlling Aufgaben gehören das Erfassen und Analysieren von Daten, sowie das Auswerten von Daten im Unternehmen, die zur Effizienz beitragen und zum Unternehmenserfolg führen. Die Aufgaben des Controllers können sich jedoch nach Größe des Unternehmens und unterscheiden. In kleineren und mittelständischen Unternehmen kann das Controlling beispielsweise mit in die Abteilung des internen Rechnungswesens angeknüpft sein. Zu den Aufgaben des Controllings zählen jedoch unter anderem:

  • Soll-Ist-Analyse
  • Erstellung von Budgetplänen
  • Aufbereitung und Übermittlung von konkreten Zahlen an das Management
  • Zielabweichungsanalyse
  • Planung und Durchführung strategischer Vorkehrungen
  • Ergebnisplanung
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Prozessoptimierung
  • Planung und Budgetierung

Es gibt jedoch auch Spezialisierungen im Controlling-Bereich. Dazu gehören unter anderem das Logistik-Controlling, das Produktionscontrolling, das Personalcontrolling, das Projektcontrolling, das Einkaufscontrolling oder auch das Vertriebs-Controlling.

Welche Aufgaben haben Controller? (WHU on Controlling)


Du suchst einen Job im Controlling ? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern, die Mitarbeiter im Controlling suchen.

Du suchst einen Job im Controlling ?

Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern.

3. Voraussetzungen und Kompetenzen für den Einstieg ins Controlling

Studium Bachelor / Master im Bereich Controlling?

Da der Beruf des Controllers sehr bedeutend ist für die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens und auch eine hohe Kompetenz im Unternehmen birgt, sind mehrere Voraussetzungen und Kompetenzen notwendig, um später einmal im Controlling-Bereich arbeiten zu können.

Man benötigt entweder ein wirtschaftswissenschaftliches Studium, oder ein Studium im Bereich der Mathematik / Statistik oder des Rechnungswesen oder auch eine vergleichbare Qualifikation, wie zum Beispiel eine kaufmännische Ausbildung und mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich des Controllings. Die besten Chancen hat man jedoch mit einem Hochschulabschluss.

Die wichtigste Kompetenz als Controller sollte die Zahlenaffinität und das analytische und mathematische Denken sein, denn im Controlling hat man täglich mit Zahlen rund um das Unternehmen zu tun. Auch generelle Buchführungskenntnisse, Unternehmenskennzahlen und grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind eine Voraussetzung. Für viele Unternehmen ist es zudem wichtig, wenn du bereits erste Berufserfahrungen gesammelt hast, beispielsweise während dem Studium als Praxissemester oder in einem Praktikum.

Neben diesen Voraussetzungen wird zudem auch eine logische Denkweise benötigt, und ein sehr gutes Verständnis für Zahlen. Auch Analysefähigkeiten sind neben IT-Kenntnissen und organisatorischem Talent sehr wichtig für den Einstieg im Controlling. Ebenfalls sollte ein angehender Controller auch mit seiner Kommunikationsfähigkeit, überzeugenden Englischkenntnissen und Präsentationsfähigkeiten überzeugen können. Dazu sollte eine gewisse Teamfähigkeit gegeben sein, da man als Controller sehr eng mit der Führungsebene im Unternehmen zusammenarbeitet und ebenso auch weitreichende Entscheidungen im Unternehmen getroffen werden. Diese sozialen Kompetenzen sind deswegen ebenfalls sehr wichtig für die berufliche Zukunft.

Gehalt im Controlling

Das Gehalt im Bereich des Controlling richtet sich nach dem Studium, der Berufserfahrung, der Größe des Unternehmens, oder auch den Tätigkeitsfeldern und Kompetenzen im Unternehmen selber. Jedoch ist bereits das Einstiegsgehalt im Controlling sehr lukrativ, da man als Controller sehr eng mit der Unternehmensleitung zusammenarbeitet und das Management bei wichtigen Entscheidungen unterstützt.

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt eines Controller liegt zwischen 36.000 EUR – 46.000 EUR mit einem Bachelorabschluss. Mit einem Masterabschluss kann das durchschnittliche Einstiegsgehalt bei ca. 39.500 EUR – 51.000 EUR liegen. Absolventen im Controlling-Bereich haben deshalb mitunter das höchste Einstiegsgehalt. Die Chancen für ein gutes Einstiegsgehalt nach dem Studium sind somit sehr hoch.

Quellen:

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Aufgaben der Buchhaltung

Was macht die Buchhaltung? In der Buchhaltung gibt es verschiedene Aufgabenfelder, wie zum Beispiel die Finanzbuchhaltung oder die Lohnbuchhaltung.

Aufgaben Personalwesen

Was macht man im Personalwesen? Im Personalwesen gibt es verschiedene Tätigkeitsbereiche, wie zum Beispiel die Personalführung oder die Personalverantwortung.

Aufgaben des Vertriebs

Was macht man im Vertrieb? Welche Aufgaben hat der Vertrieb? Im Vertrieb gibt es verschiedene Tätigkeiten, die darauf hinaus zielen, einem Kunden ein Produkt oder eine Dienstleistung näher zu bringen.

Aufgaben Produktion

Was macht die Produktion? Welche Aufgaben hat die Produktion? In der Produktion gibt es verschiedene Aufgabenbereiche, wie zum Beispiel die Produktionsplanung oder die Produktionssteuerung.

Aufgaben Qualitätssicherung

Welche Aufgaben hat die Qualitätssicherung? Was macht die Qualitätssicherung? Es gibt viele verschiedene Aufgabenbereiche in der Qualitätssicherung, wie zum Beispiel die Überwachung und Einhaltung von Normen und Standards.

Aufgaben vom Consulting

Welche Aufgaben hat das Consulting? Was macht das Consulting? Im Consulting gibt es verschiedene Teilbereiche, wie zum Beispiel die IT-Beratung oder die Wirtschafts- und Steuerberatung.

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen anbieten zu können und um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wir bieten dir damit auch Funktionen für soziale Medien und wir analysieren die Zugriffe auf unsere Webseite. Dabei geben wir Informationen an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben. Wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinie wissen willst, dann schaue in unseren Datenschutzbestimmungen nach. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr zur Cookie-Richtlinie.