Welche Aufgaben hat das Produktmanagement? Alles rund um das Produktmanagement

Was macht das Produktmanagement? Im Produktmanagement gibt es verschiedene Tätigkeitsbereiche, wie zum Beispiel die Produktanalyse oder die Produktoptimierung. Der Produktmanager kümmert sich um den Erfolg einer Dienstleistung oder eines Produktes.

Aufgaben Produktmanagement
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 15.05.2018 | Aktualisiert am: 06.08.2018

Welche Aufgaben hat das Produktmanagement?

Du hast Interesse am Produktmanagement? In diesem Artikel findest du einen Überblick über die verschiedenen Aufgaben und Tätigkeitsbereich im Produktmanagement.

Du suchst einen Job im Produktmanagement? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern, die Produktmanager suchen.

1. Produktmanagement: Definition und Aufgaben

Die übergeordnete Aufgabe des Produktmanagers? Ganz klar: Den Erfolg eines Produktes oder einer Dienstleistung und damit eine Gewinnquelle gewährleisten. In den meisten Fällen betreut der Produktmanager damit auch den gesamten Lebenszyklus des Produktes, also von der Konzeption (beziehungsweise Entwicklung) über die Optimierung bis hin zum eventuellen Ausscheiden aus dem Markt.

Aufgaben - Berufsbild Produktmanager
zoom_in
Aufgaben - Berufsbild Produktmanager

Hierbei ist der Produktmanager stets der Verantwortliche gegenüber der Geschäftsleitung und koordiniert sämtliche für das Produkt relevante Bereiche, wie Marketing, Vertrieb, Kundenbetreuung und so weiter. Dafür ist eine reibungslose Zusammenarbeit mit den einzelnen Bereichen unabdingbar.

Die abermals übergeordneten Aufgaben eines Produktmanagers werden oft in drei Kategorien eingeteilt: Die Produktanalyse, das Produktkonzept und die Produktoptimierung, welche das strategische Produktmanagement und ebenso das technische Produktmanagement vereinen.

1.1 Produktanalyse

Bevor das eigene Produkt entwickelt wird, muss ein Produktmanager vorab den Markt und die Produkte der Konkurrenz untersuchen und analysieren, wodurch erste Anregungen zur Entwicklung oder eventuellen Verbesserung eigener Produkte gewonnen, sowie eine Marktreaktion abgewogen werden kann.

1.2 Produktkonzept

In der Konzeptionsphase müssen der Produktmanager und sein Team die aus der Produktanalyse gewonnenen Informationen nutzen, um eine Produktidee zu beschreiben und dieses auf die Zielgruppe abzustimmen. Dazu müssen die Bedürfnisse, Motive, Voraussetzungen und die Kaufkraft der Zielgruppe auf die Funktion des Produktes abgestimmt werden, um schlussendlich die Marktreife und den Gewinn abzusichern.

1.3 Produktoptimierung

Was hier geschieht, ist wahrscheinlich relativ offensichtlich: Die Verbesserungsphase des Produktes tritt in der Regel nach der Einführung in den Markt ein – hier können dann Informationen zum Erfolg (oder eventuellen Misserfolg) des Produktes aus erster Hand gewonnen werden, was zur Qualitätsverbesserung beiträgt und schlussendlich dazu dient, die Kundenzufriedenheit zu steigern (natürlich um die Verkaufszahlen nach oben zu treiben), und ebenso die User Experience zu verbessern.

Dass hinter diesen Schritten ein ganzer Haufen Arbeit steckt und dazu auch die einzelnen Schritte wieder in Unterkategorien und Teilaufgaben eingeordnet werden müssen zeigt, dass ein Produktmanager ein echter Allrounder sein muss. Die Aufgaben im Produktmanagement sind sehr vielseitig, weshalb die Rolle des Produktmanagers nicht vernachlässigt werden sollte. Natürlich muss der CEO des Produktes keinen Abschluss in allen relevanten Fächern haben, jedoch sollte er sich durchaus mit Marketing, Vertrieb, Marktanalyse, Kundenmanagement und was noch alles dazu gehört auskennen, um die spezialisierten Gruppen auch fachmännisch koordinieren zu können und um das Employer Branding eines Unternehmens voranzutreiben.

“Du fragst dich:
Welche Unternehmen haben interessante Jobs im Produktmanagement?”

Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob als Produktmanager matchen.

Du suchst einen Job im Produktmanagement?

Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern.

2. Voraussetzungen für den Einstieg als Produktmanager

Einen direkten Studiengang oder eine entsprechende Ausbildung zum Produktmanager gibt es als solche nicht – der Weg dorthin führt aber über einen der beiden Ausbildungsarten. Ein betriebswirtschaftliches Studium und den entsprechenden Schwerpunkten oder einer vergleichbaren Ausbildung wird vorausgesetzt, danach benötigt man aber vor allem einige Jahre Erfahrung in den Bereichen Marketing, Vertrieb und technische Vorkenntnisse der Branche, um eine grundsätzliche Eignung vorweisen zu können.

Dazu sollten die analytischen Fähigkeiten nicht zu kurz kommen, ohne eine vernünftige Analyse des Marktes und der Zielgruppe kann das Produkt nur bedingt erfolgreich werden – außerdem muss die Konkurrenz richtig eingeschätzt und untersucht werden. Da niemand ad hoc eine ganze Branche einschätzen kann, wird die entsprechende Berufserfahrung hierbei vorausgesetzt; in der Regel mindestens 2-4 Jahre.

Da der Job des Produktmanagers immer die Rolle des Teamleaders beinhaltet, gehören selbstverständlich auch Führungskompetenzen dazu: Man muss wissen, wie man sein Team richtig koordiniert und zeitsparend, sowie effektiv die jeweiligen Ressourcen einteilt und dabei immer den Überblick behält.

Hinzu kommt, dass inzwischen Englisch so gut wie immer gefordert wird, da die meisten Produkte nicht nur auf den deutschen Markt wollen, sondern früher oder später eine Expansion ins Ausland angestrebt wird.

Zusammengefasst sollte der Produktmanager ein echter Allrounder sein und eine ganze Palette an Soft- und Hard-Skills beherrschen, um im Endeffekt den Erfolg seines Produktes garantieren zu können.

3. Gehalt Produktmanagement

Da die meisten Produktmanager bereits einige Berufserfahrung aufweisen, steigen sie auch mit einem etwas höheren Gehalt ein, mit einem Bachelor in der Tasche sind durchschnittlich ca. 41.100 EUR (brutto/pro Jahr) und mit einem Master ca. 46.400 EUR zu erwarten.

Überblick - Berufsbild Produktmanager
zoom_in
Überblick - Berufsbild Produktmanager

Natürlich unterliegt das Gehalt einem ganzen Haufen an Faktoren, beispielsweise der Größe der Firma, der Branche, der Anzahl der zu leitenden Mitarbeiter und so weiter. Der relevanteste Faktor ist natürlich die Erfahrung: Produktmanager mit 3-5 Jahren Erfahrung als solcher verdienen im deutschlandweiten Durchschnitt 53.269 EUR jährlich, mit 6-10 Jahren im Beruf verdient ein Produktmanager bis zu ca. 62.392 EUR, und wer mehr als 10 Jahre Berufserfahrung hat, kann sich über ein durchaus stattliches Durchschnittseinkommen von 85.014 EUR freuen.

Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Bauingenieur

Du wolltest schon immer ein Bauingenieur werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Bezirksleiter

Du wolltest schon immer ein Bezirksleiter werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Inside Sales Consultant

Du wolltest schon immer ein Inside Sales Consultant werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Trade Marketing Manager

Du wolltest schon immer ein Trade Marketing Manager werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Aufgaben der Informatik

Wie sehen die Aufgabenfelder der Informatik aus?

Aufgaben im Marketing

Wie sehen die Aufgaben und Tätigkeiten im Marketing aus?

Aufgaben der Logistik

Wie sehen die Aufgaben und Tätigkeiten in der Logistik aus?

Aufgaben der Buchhaltung

Wie sehen die Aufgaben und Tätigkeiten der Buchhaltung aus?

Aufgaben Personalwesen

Was macht das Personalwesen und wie schaut das Gehalt aus?

Aufgaben des Vertriebs

Wie sehen die Aufgaben und die Tätigkeiten im Vertrieb aus?

Aufgaben Controlling

Wie sehen die Aufgaben und Tätigkeiten im Controlling aus?

Aufgaben Produktion

Was macht die Produktion und welche Aufgaben und Tätigkeiten hat die Produktion?

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen anbieten zu können und um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wir bieten dir damit auch Funktionen für soziale Medien und wir analysieren die Zugriffe auf unsere Webseite. Dabei geben wir Informationen an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben. Wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinie wissen willst, dann schaue in unseren Datenschutzbestimmungen nach. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr zur Cookie-Richtlinie.