Was macht ein Informatiker? Voraussetzungen, Kompetenzen und Aufgaben

Der Informatiker gehört zu den Computerprofis. Er ist zuständig für die Programmierungen, Modifizierung von Software und Lösen von Problemen im Steuerungssystem. Was macht ein Informatiker und welche Fähigkeiten sind notwendig um als Informatiker erfolgreich im Job zu sein? ALPHAJUMP verrät es dir.

Themenüberblick: Informatiker

Jobs | Voraussetzungen | Gehalt | Bewerbung

Berufsbild Informatiker

Beruf als Informatiker - Arbeiten in der Informatik

Was macht ein Informatiker? Der Informatiker ist für die Entwicklung, Programmierung und Modifizierung von Hard- und Software zuständig. Er findet Lösungen bei komplexen Problemen in Informations- und Steuerungssystemen. Informatiker gehören zu den Computerprofis, daher umfasst ihr Aufgabenbereich neben der Informatik auch die theoretische und praktische Informatik.

ALPHAJUMP zeigt dir, welche Aufgaben ein Informatiker hat, welche Skills er mitbringen sollte und wie sein Gehalt ausschaut.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Informatiker: Definition
  2. Voraussetzungen
  3. Aufgaben eines Informatikers
  4. Gehalt und Verdienst
  5. Bewerbung als Informatiker

Du suchst einen Job als Informatiker? Hier erhältst du kostenlos Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern die Informatiker? suchen.

Definition „Informatiker“

Das Gabler Wirtschaftslexikon definiert die Informatik als eine „Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung von Informationen“. Verfahrensweisen werden für die Verarbeitung von Informationen untersucht.

Aber was genau macht ein Informatiker? Der Beruf Informatiker/ Beruf Informatikerin umfasst das Entwickeln von Hard- und Software, er programmiert, installiert und kümmert sich um die Installation, Wartung und die administrativen Aufgaben von Netzwerken, da ein reibungsloser Ablauf der Informationsprozesse für Unternehmen besonders wichtig ist. Informatiker können nicht nur in der Fachrichtung Systemtechnik, sondern auch in der Projektleitung Verantwortung übernehmen. In den meisten Fällen spezialisieren sich Informatiker in einer der vier Teilbereiche der Informatik: Theoretische, praktische, informative oder technische Informatik.

Informatiker Kompetenzen

Welche Voraussetzungen und Kompetenzen sind notwendig für die Tätigkeit als Informatiker?

Um den Beruf als Informatiker ergreifen zu können, benötigt man einen Bachelor oder Master, entweder an einer Hochschule oder Universität. Der Bachelorabschluss kann nach drei bis vier Jahren erreicht werden. Viele streben danach noch den Masterstudiengang an, dieser ist im Normalfall innerhalb von ein bis zwei Jahren erlangt. Wenn es um die Auswahl eines Informatikers geht, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für den Mitarbeiter der mehr Berufserfahrung vorweisen kann. So kann es auch mal vorkommen, dass ein Bachelorabsolvent mit Berufserfahrung einem Masterabsolventen vorgezogen wird. Es besteht auch die Möglichkeit eine Aus- und Weiterbildung im Bereich Informatik zu machen. Ein Hochschulabschluss oder eine abgeschlossene Weiterbildung sind hierfür notwendig. Neben der zweijährigen Berufspraxis werden gute Englischkenntnisse gefordert. Hier werden die geforderten Kompetenzen in Muss und Kann Kompetenzen unterschieden, also diejenigen, die Unternehmen definitiv voraussetzen (Muss) und diejenigen, die wünschenswert aber nicht zwingend sind(Kann).

Kompetenzen Muss:

  • Fachliche Kompetenzen
  • IT-Trends orientiert
  • Analytische Kompetenzen
  • SAP Kenntnisse
  • Technologisches Verständnis
  • Kommunikationsfähigkeit

Kompetenzen Kann:

  • Anpassungsfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Kreative Lösungsfindung und Geduld
  • Kommunikationsfähigkeit

Du fragst dich: "Wie werde ich Informatiker?" Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob als Informatiker matchen.

Du suchst einen Job als Informatiker?

Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern.

Welche Aufgaben hat ein Informatiker?

Zu den Aufgaben von Informatikern zählen die Entwicklung und Wartung von Software und Hardware. Der konzeptionelle Entwurf und die Programmierung gehören zu der Softwareentwicklung. Aber auch Kommunikations- und Beratungsfähigkeit sind für Informatiker notwendig, um Kundenanforderungen gerecht werden zu können und die bestmöglichen Lösungsansätze zu präsentieren. Zusammen mit anderen IT-Fachkräften werden Software Entwicklungskonzepte nach Kundenwünschen erstellt. In nahezu allen Unternehmen können Informatiker Beschäftigung finden und eingesetzt werden. In Unternehmen wie zum Beispiel der Telekommunikationstechnik, unternehmensinterne und externe Dienstleister oder DV-Beratungsunternehmen können Informatiker eingesetzt werden.

Zu den klassischen Teildisziplinen eines Informatikers gehören die theoretische, praktische, technische und angewandte Informatik. Diese Bereiche werden von Informatikern meistens in einem fortgeschrittenen Studium vertieft. Informatiker müssen in der Lage sein, sich auf die Veränderungen der Digitalisierung schnell einzustellen und anzupassen. Zu den Herausforderungen gehören: Die künstliche Intelligenz, Robotik, Expertensysteme aber auch sprachliche und visuelle Kommunikation sind aktuelle Themen von Informatikern.

Informatiker lernen bereits im Studium wie Modelle zur Beschreibung komplexer Systeme zu entwickeln sind und wie die Einflussgrößen und Detailprobleme erkannt werden können.

Aber auch analytische Fähigkeiten und sehr gute Programmierungsmethoden werden von Informatikern vorausgesetzt. Mathematik, breites Fundament von Begriffen, Verfahren aus theoretischer Informatik und Kenntnisse über den technischen Aufbau von Rechnern werden zur Aufgabenbewältigung eines Informatikers benötigt. Daher verlangt die Informationstechnologie eine konstante Anpassung der Fachkenntnisse und eine vertiefte Spezialisierung der Informatiker.

Zusammenfassung - Berufsbild Informatiker:

Was verdient ein Informatiker?

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt eines Informatiker (Young Professionals) liegt zwischen 36.000€ und 75.000€. Genau wie der Berufsalltag eines Informatikers sehr unterschiedlich sein kann, können auch die Gehälter extrem variieren. Hier kann man sich an den Branchen orientieren, in denen man als Informatiker arbeiten möchte. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt liegt zwischen 36.000€ und 75.000€. Die Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten sind jedoch sehr hoch.

Hier erfährst du mehr über das Einstiegsgehalt und die Gehaltsentwicklung als Informatiker.

Wie bewerbe ich mich als Informatiker?

Als Informatiker muss man viel Verantwortung tragen, demensprechend ist es in einer Bewerbung wichtig das man zeigen kann, dass man dazu bereit ist und im Besten falle bereits die wichtigsten Programmiersprachen- Kenntnisse durch Praktika vertiefen konnte. Einen Job als Informatiker findet man auch oft intern, da das Unternehmen bereits von deinem Fachwissen überzeugt ist und dir mehr Verantwortung zutraut. So oder so, solltest du in deiner Bewerbung auch Floskeln verzichten und persönliche Kompetenzen gezielt mit Beispielen unterstreichen. Bereits beim Anschreiben einer Bewerbung kannst du deine Kommunikationsstärke unter Beweis stellen, die auch eine wichtige Kernkompetenz im Informatikmanagement darstellt. Deine Bewerbung sollte, wie es dein Beruf als Informatiker auch verlangt, zielgerichtet und ansprechend sein. Mache also deutlich, an wen die Bewerbung gerichtet ist und warum gerade du für diesen Job überzeugst. Deine Führungs- und Sozialkompetenzen sollten ebenfalls besonders hervorstechen, da sie selbst in IT-Bereichen eine wichtige Rolle spielt.

Weitere Tipps und Tricks für deine Bewerbung zum Informatiker:

Wie du ein überzeugendes Anschreiben und einen ansprechenden Lebenslauf schreiben kannst, zeigt dir ALPHAJUMP gerne! Hier findest du alles rund um das Thema Bewerbung.

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Softwareentwickler

Der Softwareentwickler ist zuständig für die Planung, Analyse, Entwicklung und Implementierung von Anwendungen und Softwarebausteinen. Was macht ein Softwareentwickler und welche Fähigkeiten und Kompetenzen sind notwendig um im Job erfolgreich zu sein? ALPHAJUMP verrät es dir.

Trainee im Online Marketing

Ein Trainee im Online Marketing ist zuständig für die Planung und die Durchführung von Online-Marketing-Kampagnen in Unternehmen. Was macht ein Trainee im Online Marketing und welche Fähigkeiten sind notwendig um als Trainee im Online Marketing erfolgreich im Job zu sein? ALPHAJUMP verrät es dir.

IT Consultant

Der IT Consultant ist zuständig für die Kundenberatung in technologischen Belangen, der Entwicklung von Unternehmensstrategien, technische Umsetzung und Implementierung von Softwarekomponenten. Was macht ein IT Berater und welche Fähigkeiten und Kompetenzen sind notwendig? ALPHAJUMP verrät es dir.

SEO Manager

Ein SEO (Search Engine Optimization) Manager ist für die Planung, Umsetzung und Steuerung aller Maßnahmen verantwortlich, welche die Unternehmenswebsite im Suchmaschinenranking auf Seite eins bringen. Was macht ein SEO Planer und welche Kompetenzen sind notwendig um als SEO Manager erfolgreich zu sein? ALPHAJUMP verrät es dir.

Außendienstmitarbeiter

Der Außendienstmitarbeiter ist verantwortlich für den Vertrieb im Außendienst und betreut Neu- und Bestandskunden innerhalb eines Verkaufsbereichs. Der ALPHAJUMP Karriereguide zeigt dir welche Fähigkeiten und Kompetenzen für den Beruf als Außendienstmitarbeiter und im Vertrieb notwendig sind.

Verkaufsberater

Der Verkaufsberater ist für den Vertrieb, also die Betreuung von Bestandskunden und für die Neukundenakquise zuständig. Was macht ein Verkaufsberater und welche Fähigkeiten und Kompetenzen sind notwendig um als Verkaufsberater erfolgreich im Job zu sein? Dieser ALPHAJUMP Karriereguide Artikel verrät es dir.

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen anbieten zu können und um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wir bieten dir damit auch Funktionen für soziale Medien und wir analysieren die Zugriffe auf unsere Webseite. Dabei geben wir Informationen an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben. Wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinie wissen willst, dann schaue in unseren Datenschutzbestimmungen nach. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr zur Cookie-Richtlinie.