Was macht ein Kundenberater? Voraussetzungen, Kompetenzen und Aufgaben

Der Kundenberater agiert wie ein Bindeglied zwischen Produktion und Verkauf, der Kunden in diversen Geschäftsbereichen berät und einen reibungslosen Verkauf garantiert. Dich interessiert der Job des Kundenberaters und du möchtest wissen, was du mitbringen musst? Der ALPHAJUMP Karriereguide kann dir weiterhelfen.

Themenüberblick: Kundenberater


Jobs Ausbildung & Voraussetzungen Gehalt - Kundenberater Bewerbung


Berufsbild Kundenberater
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 06.04.2018 | Aktualisiert am: 29.05.2019

Beruf als Kundenberater - Arbeiten in der Kundenberatung

Der Kundenberater agiert wie ein Bindeglied zwischen Produktion und Verkauf, der Kunden in diversen Geschäftsbereichen berät und einen reibungslosen Verkauf garantiert. Dich interessiert der Job des Kundenberaters und du möchtest wissen, was du mitbringen musst?

Du suchst einen Job in der Kundenberatung? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern die Kundenberater suchen.

1. Definition „Kundenberater“

Der Arbeitsbereich eines Kundenberaters befindet sich zwischen dem Produzenten und den Endkunden. Kundenberater können sowohl im Außendienst, als auch im Innendienst tätig sein.

Aber was genau macht man in diesem Job? Als Kundenberater kann man in den verschiedensten Branchen arbeiten wie zum Beispiel im Industrie und Handelswesen und im Finanzwesen. In diesen Bereichen beschäftigen Kundenberater sich hauptsächlich mit Auftragsabwicklungen, Reklamationen und unterstützen die Marketingprogramme, zum Beispiel den Social Media Bereich der Firmen. Ein weiteres Arbeitsgebiet von Kundenberatern ist im Handwerkswesen, wo sie gemeinsam mit dem Kunden Gestaltungs- und Konstruktionsvorschläge erarbeiten, denn als Kundenberater ist man quasi das Aushängeschild in einem Unternehmen.

“Du fragst dich:
Wie werde ich Kundenberater?”

Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob als Kundenberater matchen.

Du suchst einen Job als Kundenberater?
Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

2. Welche Voraussetzungen und Kompetenzen sind notwendig für die Tätigkeit als Kundenberater?

Hohe Kundenorientierung ist eine weitere Kompetenz auf die Firmen achten, denn als Kundenberater stehen die Kunden im Fokus deiner Arbeit. Oft ist eine fundierte Berufserfahrung ausschlaggebend für Unternehmen, die auf der Suche nach Kundenberatern sind. Da du in diesem Job tagtäglich mit Kunden arbeiten darfst, solltest du eine offene und kommunikative Ader in dir haben. Eine positive Ausstrahlung hilft dir ebenso direkt in dem Beruf als Kundenberater.

2.1 Ausbildung zum Kundenberater:

Um als Kundenberater arbeiten zu können benötigt man eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder aber, je nach Aufgabenbereich und Firma, ein betriebs- oder kommunikationswissenschaftliches Studium. Ein besonderes Augenmerk legen Unternehmen auf die Branchen-, Marken- und Produktkenntnisse. Diese Erfahrungen musst du nicht unbedingt direkt als Kundenberater gesammelt haben. Es werden auch Praktika und Nebenjobs beachtet, in denen du direkt dem Kunden bei seinen Wünschen und Problemen geholfen hast.

Wenn du im Außendienst arbeitest, solltest du insbesondere Flexibilität an den Tag legen, denn du könntest von Tag zu Tag an anderen Orten dein Unternehmen und die Produkte vorstellen müssen. In der heutigen Zeit sollte ein Kundenberater keine Scheu haben auf verschiedenen Wegen seine Kunden anzusprechen. Ob in einem Telefongespräch, am Computer via Mail oder aber auch ein direkter Kundenbesuch sind möglich, um deine Kompetenzen und schließlich deine Produkte an den Kunden zu bringen.

Überblick - Berufsbild Kundenberater
zoom_in
Überblick - Berufsbild Kundenberater

2.2 Kompetenzen Muss:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder betriebs- oder kommunikationswissenschaftliches Studium
  • Branchen-, Marken- und Produktkenntnisse
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Verkaufserfahrung
  • Hohe Kundenorientierung
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch

2.3 Kompetenzen Kann:

  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Flexibilität
  • Selbständiges Arbeiten
  • Reisebereitschaft

3. Welche Aufgaben hat ein Kundenberater?

Die Aufgaben eines Kundenberaters hängen ganz davon ab in welcher Branche man arbeitet. Im Finanzwesen hilft man beispielsweise Finanzkonzepte für Kunden zu entwickeln, die eine Investition tätigen oder einen Kredit aufnehmen wollen. Dafür solltest du als Kundenberater eine besondere Vorliebe für das Arbeiten mit Zahlen und am besten ein betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Bank und Finance vorweisen.

Aufgaben - Berufsbild Kundenberater
zoom_in
Aufgaben - Berufsbild Kundenberater

Das sind die Aufgaben eines Kundenberaters

  • Kundenberatung
  • Produktpräsentation
  • Auftragsabwicklung mit dem Kunden
  • Unterstützungdes firmeninternen Marketingprogramms
  • Neugewinnung und Bindung von Kunden
  • Bearbeitung der eingereichten Kundenreklamationen

Allgemein befindet sich der Aufgabenbereich eines Kundenberaters im Account Management in der Interaktion mit den Kunden. Dort betreut und berät man Kunden, um sie zufriedenzustellen. Ein Einsatz vor Ort, also im Außendienst geht häufig einher. Eine weitere Aufgabe ist die Gewinnung und Bindung von Neukunden. Kundenberater müssen ihr Produkt präsentieren können, um vor dem Kunden die Nützlichkeit und den Mehrwert anwerben zu können. Nachdem ein Kundenberater seinen Kunden von dem Produkt überzeugt hat, muss er ein Angebot vorlegen, das für beide zufriedenstellend endet.

Ein weiterer Aufgabenbereich eines Kundenberaters ist die Entgegennahme und Behandlung von Reklamationen. Im Vordergrund steht die Zufriedenheit des Kunden und das heißt auch, die Probleme des Kunden lösen zu können. Dafür muss man bereit sein, zusammen mit dem Kunden zu arbeiten, um die Fragen und Beanstandungen lösen zu können.

Selbstverständlich gehört zu einem Kundenberater immer eine Firma, die man repräsentiert. Für diese Aufgabe muss man in der Lage sein durch eine offene, kommunikative Art das Unternehmen und das Produkt vorstellen zu können. Dazu gehört natürlich auch der Bereich Social Media.

Wie man an diese Aufgaben richtig heran geht und diese dann auch erfolgreich meistern kann, wird bereits während der Ausbildung zum Kundenberater durchgenommen.

Zusammenfassung - Berufsbild Kundenberater:

4. Mit welchem Gehalt kann man als Kundenberater rechnen?

Das Gehalt eines Kundenberaters hängt ganz davon ab, in welcher Branche er arbeitet und wie viel Erfahrung er mitbringt. Ein durchschnittliches Einstiegsgehalt liegt bei ca. 25.000 EUR - 30.000 EUR. Das Gehalt eines Kundenberaters kann auch durch erworbenes Wissen und Erfahrung steigen. Mit der Beförderung zum Account Manager reicht die Gehaltsspanne von 40.000 EUR bis 70.000 EUR. Das Spitzengehalt eines Kundenberaters, als sogenannter Key Account Manager kann bis zu 100.000 EUR betragen.

Oftmals verdienen Kundenberater in Banken oder Finanzinstituten mehr als Kollegen, die in einer anderen Branche tätig sind. In einigen Branchen wird das Gehalt von Kundenberatern durch Provisionszuschläge noch weiter definiert und zählt deswegen zu den besten Jobs in der Branche. Durch dieses System der Gehaltsberechnung kann ein erfolgreicher Kundenberater als Key Account Manager wesentlich mehr verdienen.

Hier erfährst du mehr über das Einstiegsgehalt als Kundenberater und die dazugehörige Gehaltsentwicklung.

5. Wie bewerbe ich mich als Kundenberater?

Als Kundenberater musst du in der Lage sein, Menschen überzeugen zu können und Produkte zu erklären und zu verkaufen. Deine Bewerbung sollte direkt klarstellen, dass du gerne mit Menschen zusammenarbeitest. Wichtig sind deine bisher erworbenen Fähigkeiten und dein branchenspezifisches Vorwissen in die Bewerbung zu integrieren durch Zeugniskopien oder andere Bescheinigungen. In deinem Motivationsschreiben solltest du vor allem deine branchenspezifischen Stärken hervorheben, das heißt, dass du als Bewerber im Finanzwesen deine Stärken und Kenntnisse in der Finanzdienstleistung beschreiben solltest. Auch deine persönlichen Kompetenzen sind wichtig, denn diese vermitteln dem Arbeitgeber ein Bild von deiner Person und deinen individuellen Fähigkeiten.

Tipps für die Bewerbung zum Kundenberater nach der Ausbildung:

Wenn Du bereits in deiner akademischen Ausbildung zum Kundenberater Schwerpunkte gesetzt und dich auf ganz bestimmte Aufgaben konzentriert hast, dann lege auch in der Bewerbung darauf einen besonderen Fokus. Konzentriere dich in der Bewerbung auf das was dir gut liegt und die Ausbildungsinhalte, die du später auch weiterhin vertiefen möchtest.

Weitere Tipps und Tricks für deine Bewerbung zum Kundenberater:

Wie du ein überzeugendes Motivationsschreiben und einen ansprechenden Lebenslauf schreiben kannst, zeigt dir ALPHAJUMP gerne! Hier findest du alles rund um das Thema Bewerbung.

6. Fazit

Als Schnittstelle zwischen Produzenten und Endkunden haben Kundenberater eine wichtige Rolle im Unternehmen. Die wichtigsten Fakten auf einen Blick gibt’s jetzt noch einmal kompakt.

  • Kundenberater arbeiten in den verschiedensten Branchen und kümmern sich um Auftragsabwicklungen, Reklamationen und die Unterstützung von Marketingprogrammen.
  • Einsteigen kann man über eine kaufmännische Ausbildung oder ein betriebs- oder kommunikationswissenschaftliches Studium..
  • In diesem Beruf sind gute Fremdsprachenkenntnisse, ein hohes Maß an Kundenorientierung und Verkaufserfahrung wichtige Kompetenzen, die durch Flexibilität und selbstständiges Arbeiten ergänzt werden.
  • Im Durchschnitt gibt es 20-30 Bewerber auf eine Stelle des Kundenberaters
  • Kundenberater bekommen ein Gehalt, was zwischen 25.000 EUR Einstiegsgehalt und 50.000 EUR Spitzenverdienst liegt.
Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.