Was macht ein Product Owner? Voraussetzungen, Kompetenzen und Aufgaben

Der Product Owner ist zuständig für ein Projekt und das dahinterstehende Entwicklungsteam. Er sorgt dafür, dass das Produkt schnellstmöglich fertiggestellt wird. Dich interessiert der Job des Product Owners und du möchtest wissen, was du mitbringen musst? ALPHAJUMP kann dir dabei weiterhelfen.

Themenüberblick: Product Owner


Jobs Voraussetzungen Gehalt - Product Owner Bewerbung


Berufsbild Product-Owner
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 09.04.2018 | Aktualisiert am: 06.08.2018

Beruf als Product Owner - Arbeiten in der Informatik

Was macht ein Product Owner? Ein Product Owner arbeitet in einem Entwicklungsteam für ein Produkt und ist somit der Verantwortliche bezüglich des Managements eines Produktes.

Du suchst einen Job als Product Owner? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern die Product Owner suchen.

1. Definition „Product Owner“

Als Product Owner arbeitest du in einem Scrum Team. Das ist eine Arbeitsweise, die in kurzer Zeit ein brauchbares Ergebnis garantieren soll. Die Planung erfolgt immer mit kleinen Zwischenschritten, die im daily Scrums vorgestellt und besprochen werden. In diesem System arbeitet ein Product Owner wie ein agiler Projektmanager in der agilen Softwareentwicklung oder allgemein bei agilen Projekten.

Er hat die Entscheidungskraft über die Produktentwicklung und muss schnelle Entscheidungen treffen, um das Team perfekt anleiten zu können. Er entscheidet, welche Aufgaben wann und mit welcher Dringlichkeit erledigt werden müssen, um das Produkt schnellstmöglich fertigzustellen. Er interagiert mit allen Ebenen, die ein Produkt während der Entwicklung beeinflusst, das heißt, dass er die Arbeit vor dem Endkunden bis hin zum Auftraggeber präsentieren kann. Er steht hinter der Produktvision und sorgt dafür, dass diese baldmöglichst vollendet werden kann.

Der Scrum Guide wurde in den 90er Jahren unter anderem von Mike Cohn entwickelt und hilft besonders bei größeren Projekten um Aufgaben und Verantwortlichkeiten klar zu verteilen.

“Du fragst dich:
Wie werde ich Product Owner?”

Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob als Product Owner matchen.

Du suchst einen Job als Product Owner?

Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern.

2. Welche Voraussetzungen und Kompetenzen sind notwendig für die Tätigkeit als Product Owner?

Da ein Product Owner ein Teil eines sogenannten Scrum Systems ist, benötigt man auf jeden Fall eine Weiterbildung zum Scrum Product Owner. Eine solche Zertifizierung ist eine Grundlage um den Beruf des Product Owners ausführen zu können. Da eine Produktentwicklung auf Grundlage des Scrum Guides oftmals im Softwarebereich erfolgt, brauch man zusätzlich ein Studium im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre. Um die essenziellen Entscheidungen schnell treffen zu können, benötigt ein Product Owner eine große Kompetenz im Fachgebiet des zu entwickelnden Produktes. Die zentrale Rolle eines Product Owners ist zu gewährleisten, dass ein neues Produkt so schnell wie möglich vollendet wird und dafür muss er hinter der Idee und seinen Entscheidungen stehen. Er muss in der Lage sein Projekt überzeugend vorzustellen und seine Entscheidungen vor dem Kunden und auch den Entwicklern zu vertreten. Das Besondere an der Arbeit eines Product Owner ist die Findung von Lösungen, die dem Produkt die schnellste und bestmögliche Entwicklung garantiert. Dafür muss er in seinem Beruf in der Lage sein, individuelle Lösungsansätze zu entwickeln und darf sich nicht nur an vorgegebene Strukturen halten. Da ein Product Owner immer Teil eines größeren Teams ist, ist teamfähig eine wichtige Voraussetzung für den Job.

Überblick - Berufsbild Product Owner
zoom_in
Überblick - Berufsbild Product Owner

2.1 Kompetenzen Muss:

  • Weiterbildung im Scrumsystem zum Product Owner
  • Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre
  • Fachwissen des Produktes und des Themenbereichs
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

2.2 Kompetenzen Kann:

3. Welche Aufgaben hat ein Product Owner?

Ein Product Owner ist nicht der Chef eines Projektes, aber er ist verantwortlich für den Projekterfolg und legt Rechenschaft vor dem Kunden dafür ab. In seiner Arbeit entwickelt und verändert er, wenn nötig, den Ablaufplan des Projekts, im Scrum auch product backlog genannt, und legt somit gewisse Prioritäten fest.

Aufgaben - Berufsbild Product Owner
zoom_in
Aufgaben - Berufsbild Product Owner

Dieses Management des product backlogs leitet zu dem absoluten Bestreben eines Product Owners, nämlich die schnellstmögliche Fertigstellung seines Produktes. Dafür muss er in der Lage sein, Entscheidungen im Wohle des Produktes zu treffen, auch wenn diese für manche nicht verständlich sind. In diesem Fall, ist die Aufgabe eines Product Owners vollkommen hinter dem Projekt und seinen Entscheidungen zu stehen und in gewissen Fällen auch Skeptiker davon zu überzeugen. Zusätzlich fungiert er wie ein Vermittler zwischen Auftraggeber und Entwicklungsteam. Die Aufgabe eines Product Owners ist, die Vorstellungen des Kunden zu verstehen, diese dann in einen Plan umzusetzen und den Entwicklern zu präsentieren. Hierfür arbeitet er eng mit dem Auftraggeber aber auch mit dem Entwicklungsteam zusammen. Ein Product Owner muss sich auf die Fahne schreiben, dass alle gemeinsam an der Verwirklichung des Projektes und an ihrem Maximum arbeiten. Dabei achtet er auch auf die Kosten, denn er repräsentiert auch die Interessen des Kunden und der ist selbstverständlich bestrebt die Kosten gering zu halten.

4. Wie viel verdient ein Product Owner?

Product Owner, die gerade begonnen haben diesen Job auszuüben, haben bereits ein relativ hohes Gehalt, denn sie übernehmen die Verantwortung für ein Projekt und müssen dafür sorgen, dass es fristgerecht und zufriedenstellend fertiggestellt wird. Deshalb liegt das durchschnittliche Einstiegsgehalt eines Junior Product Owners bei ca. 32.000 EUR bis 45.000 EUR. Im Laufe der Zeit sammelt der Product Owner Erfahrung in seinem Job und gewinnt an Routine, was sich auch in der Gehaltsentwicklung widerspiegelt. Das Gehalt eines Senior Product Owner kann von 56.000 EUR bis zu 83.000 EUR reichen.

Hier erfährst du mehr über das Einstiegsgehalt als Product Owner und die dazugehörige Gehaltsentwicklung

Zusammenfassung - Berufsbild Product Owner:

5. Wie bewerbe ich mich als Product Owner?

Als Product Owner arbeitest du strikt nach dem Scrum Prinzip. Dieses Prinzip wurde zur schnellen Fertigstellung von bestimmten Produkten entwickelt, wie zum Beispiel im Online Marketing. Dafür musst du zusätzlich zu deinem Universitätsabschluss noch ein mehrtägiges Seminar belegen, in dem dir das System vorgestellt wird. Solche Scrum Teams bestehen immer aus mehreren Personen mit verschiedenen Aufgaben. Eine weitere essenzielle Stelle ist die des Scrum Masters, der verantwortlich für das Scrum-System ist und zum Beispiel die Einhaltung der Regeln überprüft.

Wichtig in der Bewerbung als Product Owner ist, dass du dem Arbeitgeber veranschaulichst, eine Führungsposition verantworten zu können und klare Entscheidungen treffen kannst. Dein Job ist es das jeweilige Produkt schnellstmöglich auf den Markt zu bringen, um Profit einzufahren und dafür musst du in der Lage sein, ein Team leistungsorientiert leiten zu können. Ein anderer Aspekt, der aus deiner Bewerbung klar werden sollte ist Kreativität und Innovationsfähigkeit. Du musst in der Lage sein über den Tellerrand hinausschauen zu können, um neue und innovative Problemlösungen zu finden.

Weitere Tipps und Tricks für deine Bewerbung zum Product Owner:

Wie du ein überzeugendes Motivationsschreiben und einen ansprechenden Lebenslauf schreiben kannst, zeigt dir ALPHAJUMP gerne! Hier findest du alles rund um das Thema Bewerbung.

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


IT Consultant

Was macht ein IT Consultant?

Informatiker

Was macht ein Informatiker?

SEO Manager

Was macht ein SEO Manager?

Außendienstmitarbeiter

Du wolltest schon immer ein Außendienstmitarbeiter werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Verkaufsberater

Du wolltest schon immer ein Verkaufsberater werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Kundenberater

Du wolltest schon immer ein Kundenberater werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Customer Service Manager

Du wolltest schon immer ein Customer Service Manager werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Agiler Projektmanager

Du wolltest schon immer ein Agiler Projektmanager werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Customer Service Associate

Du wolltest schon immer ein Customer Service Associate werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Architekt

Du wolltest schon immer ein Architekt werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Bauingenieur

Du wolltest schon immer ein Bauingenieur werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Bezirksleiter

Du wolltest schon immer ein Bezirksleiter werden? Hier findest du alle Infos zur Berufsbezeichnung, zu Gehalt und Einstiegsvoraussetzungen.

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen anbieten zu können und um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wir bieten dir damit auch Funktionen für soziale Medien und wir analysieren die Zugriffe auf unsere Webseite. Dabei geben wir Informationen an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben. Wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinie wissen willst, dann schaue in unseren Datenschutzbestimmungen nach. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr zur Cookie-Richtlinie.