Kreative Bewerbung mit diesen Ideen bewirbst Du dich kreativ

Wie stichst du am besten aus der Masse der Bewerber heraus? Wir zeigen dir, was eine kreative Bewerbung von einer normalen Bewerbung unterscheidet und halten Beispiele und Ideen für dich bereit, wie man eine Bewerbung kreativ gestalten kann und für welche Branchen sie Sinn macht.
kreative Bewerbung
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 11.12.2017 | Aktualisiert am: 02.07.2019

Tipps und Ideen für Deine kreative Bewerbung

Ein wirklich interessantes Unternehmen hat eine noch interessantere Stelle ausgeschrieben und du willst diese unbedingt haben, aber dein Lebenslauf gefällt dir nur mittelmäßig gut? Lass dir von uns ein paar Tipps für ausgefallene Bewerbungen egal ob für Ausbildung, Praktikum oder was es auch sein mag, geben.

Du suchst einen Job als Student oder Absolvent? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern, die Studierende und Absolventen suchen.

1. Merkmale einer Kreativen Bewerbung

Eigentlich sollte es bei einer kreativen Bewerbung keine Merkmale oder Einschränkungen geben, denn im Fokus steht eigentlich nur die Kreativität und Individualität. Einige Aspekte haben wir trotzdem für dich ausgearbeitet auf die du bei deiner kreativen Bewerbung achten solltest, ohne die kreative Ader zu verlieren:

Darauf solltest du bei deiner kreativen Bewerbung achten:

  • Die Kreative Bewerbung weckt das Interesse der Personalabteilung.
  • Die kreativen Elemente sollen den Inhalt der Bewerbung hervorheben.
  • Die Kreative Bewerbung wird auch Guerilla Bewerbung genannt.
  • Die Kreative Bewerbung oder Guerilla Bewerbung enthält persönliche Botschaften, die deine eigene Persönlichkeit und Kompetenzen, Soft-Skills hervorheben.
  • Die Kreative Bewerbung sollte zum Adressaten, also zum Arbeitgeber passen.
  • Die Kreative Bewerbung oder Guerilla Bewerbung sollte auch zum Tätigkeitsfeld und zu den Aufgaben passen.
  • Trotz der Kreativität in der Bewerbung sollte alles richtig sein und Lebenslauf und Anschreiben sollten lückenlos und korrekt sein.

2. Kreative Bewerbung schreiben

Eine kreative Bewerbung bedeutet eine herausstechende und interessante Bewerbung zu schreiben. Stell dir vor, du bist in der Personalabteilung und sollst aus 90 Bewerbern in kürzsester Zeit 5-10 zu einem Assessement-Center einladen. Hättest du Lust, jede einzelne Bewerbung durchzulesen? Haben die wenigsten Personalmitarbeiter, darum wird jede Bewerbung erstmal innerhalb von Minuten oder noch weniger entweder auf einen ‚Interessant-Stapel‘ gelegt, oder eben direkt verworfen. Ausgefallene Unterlagen fallen da natürlich direkt auf und haben somit vielleicht eher die Chance zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Wasserfarbkasten mit Pinseln und einen leeren Blatt Papier
zoom_in
Kreativ beim Inhalt sein

Nach einer Umfrage stellte sich heraus, dass sich Personaler gerade mal 60-120 Sekunden für deine Bewerbung Zeit nehmen. Es gilt also innerhalb von Sekunden zu überzeugen und aus der Masse herauszustechen.

Natürlich kommt es vor allem auf den Inhalt der Bewerbung an, aber wenn ein Recruiter das Gefühl hat, der Verfasser der Bewerbung hat sich keine Mühe mit dem Design gegeben, denkt dieser auch direkt, dass die ganze Bewerbung uninteressant ist und schon flattert eine Absage ins Postfach.

Genau das wollen wir vermeiden! Um dich erfolgreich bewerben zu können, haben wir die besten Tipps für dich zusammengefasst.

3. Design der kreativen Bewerbung

Deine gelungene Bewerbung soll interessant und optisch ansprechend wirken – und damit herausstechen und suggerieren, dass sich hier jemand richtig Mühe gegeben hat schließlich hast du hiermit eine erste Arbeitsprobe für deinen zukünftigen Arbeitgeber erstellt. Darum muss für coole Stellen auch ein cooles Design her. Einfach ein Word Dokument in weiß und schwarz zu erstellen zeigt dem Leser nicht wirklich, dass man sich hiermit Mühe gegeben hat. Besonders beim Lebenslauf sind die Möglichkeiten enorm, passe aber auch hier alles an die jeweilige Firma an.

Du kannst übrigens eine Bewerbung ohne ein Bild schicken. Diese Bewerbungen dürfen nicht mehr vernachlässigt werden, allerdings zählt der erste Eindruck und ein Bild kann somit trotzdem vorteilhaft sein. Eine ausgefallene Bewerbung lohnt sich vor allem für kreative Berufe wir zum Beispiel in Startups, Agenturen oder Designfirmen.

Hier ein Beispiel wie eine kreative Bewerbung (nicht) gestaltet werden sollte:

Für Anwaltskanzleien sollten keine zu bunten Farben verwendet werden und alles seriös wirken, verwende Grau- und Schwarztöne oder angenehme, leichte Farben. Falls du dich aber bei einem Start-Up bewirbst, welches sich besonders ‚hip‘ gibt und beispielsweise Smoothies vertreibt, sind deiner Phantasie absolut keine Grenzen gesetzt, hier könntest du das Profilbild deines CVs auf eine Verpackung des jeweiligen Produktes setzten und viele, besonders bunte Farben verwenden.

“Du suchst mit deiner kreativen Bewerbung nach dem perfekten Job für dich?”

Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob matchen.

Du suchst einen Job?
Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

4. Kreative Bewerbung: Inhalt und Weiteres

Natürlich komm es bei einer Bewerbung, egal ob zum Anwalt oder Designer, immer primär auf den Inhalt an – ein Ferrari ohne Motor bringt ja nix! Um deine kreative Bewerbung nutzen zu können, solltest du bereits im ersten Satz überzeugen und den Personaler auf dich aufmerksam machen. Du könntest zum Beispiel einen Cliffhanger verwenden. Ja einen Cliffhanger auch, wenn es komisch klingt. Mit einer kreativen Bewerbung willst du immerhin aus der Masse herausstechen!

Hier könnte Kreativität auch bedeuten, sich den allgemeinen Vorgaben und Richtlinien einer Bewerbung zu widersetzten: Statt – wie üblich – nur auf deine Stärken einzugehen, könntest du einige deiner Schwächen benennen (natürlich nicht ohne diese dann wieder um eine Stärke zu ergänzen). Das könnte sich beispielsweise anbieten, wenn in der Stellenanzeige nach sehr guten MS Office Kenntnissen gefragt wird, du zwar Word mit links beherrschst, dich mit Excel aber so gar nicht auskennst. Unterstreiche bei solchen Aussagen aber stets deine Lernbereitschaft und versichere, sämtliche Schwächen mit Fort- und Weiterbildung so schnell wie möglich wett zu machen.

Auch die Bedürfnisse des Unternehmens können angesprochen werden, welche zwar in keiner Stelle explizit genannt werden, durch logisches Denkvermögen aber meistens erschlossen werden können. Dazu noch etwas Mut und wahrscheinlich hast du wenigstens Interesse geweckt. Das könnte bei einer Brauerei so aussehen: „Wie Sie wahrscheinlich alle wissen, produziert X-Bier ungefähr so viele Hektoliter wie Sie auch, macht aber im Jahresdurchschnitt 17% mehr Umsatz. Durch meine vertrieblichen und marketingorientierten Erfahrungen und Fähigkeiten könnte ich Ihnen innerhalb eines Quartals helfen, den Spieß umzudrehen und unseren Konkurrenten weit hinter uns zu lassen.“

Ja, Risiko ist bei solchen Faktoren immer ein Faktor, aber es gilt vor allem Aufmerksamkeit zu wecken und mit solchen Aussagen sollte man den Recruiter dazu bewegt haben, sich die gesamte Bewerbung wenigstens komplett durchzulesen.

5. Kreative Bewerbung: Ideen und Anregungen

Du bist jetzt rund ums Thema kreative Bewerbung informiert, hast aber immer noch keine genaue Idee wie du die Tipps und Tricks jetzt umsetzen sollst? Kein Problem wir geben dir ein paar Ideen und Anregungen wie deine kreative Bewerbung aussehen kann.

Eine alternative zu dem klassischen tabellarischen Lebenslauf ist zum Beispiel der Karriereflyer, der wie folgt aussehen kann:

Kreative Bewerbung mit Karriereflyer (Vorderseite) für Jobmesse
zoom_in
Kreative Bewerbung: Mit einem Karriereflyer (Vorderseite) auf Jobmessen

Die passende Rückseite eines solchen Karriereflyers sieht dann so aus:

Kreative Bewerbung mit Karriereflyer (Rückseite) für Jobmesse
zoom_in
Kreative Bewerbung: Mit einem Karriereflyer (Rückseite) auf Jobmessen

5. Kostenlose kreative Vorlagen

6. Guerilla-Bewerbung – eine Alternative?

Nicht immer ist eine kreative Bewerbung sinnvoll. Bei vielen Personalern ist Humor und Kreativität nicht gefragt. Du kannst dir damit den Einstieg ganz schnell verbauen. Also: Vorsicht bei der kreativen Bewerbung. Die Bewerbung muss zum Berufszweig und zu deiner eigenen Persönlichkeit passen. Ein Webentwickler kann seine Bewerbung in eine Internetseite packen und ein Game-Developer kann seine Bewerbung als Computerspiel darstellen. Das würde passen. Jedoch sollte man zu einem eher konservativen Unternehmen auch professionelle Bewerbungen schicken.

Sicher ist der Fokus auf Berufserfahrung auch der Kreativität vorzuziehen. Das bedeutet, wenn du mehrere Jahre Berufserfahrung vorzuweisen hast, dann konzentriere dich lieber darauf und vernachlässige die Ambitionen zur Kreativität. Wenn du aber Mitte 20 bist und dich auf einen Job mit kreativen Tätigkeiten bewirbst, dann sind Guerilla-Bewerbungen sicher eine willkommene Abwechslung. So setzt du dich auch noch einmal von den anderen Bewerbern ab.

Zum Abschluss noch ein Tipp für deine Jobsuche:Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob matchen. Hier kannst Du dich kostenfrei registrieren und ganz bequem Jobanfragen von interessanten Arbeitgebern erhalten.

Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.