Dein Lebenslauf für deine Abschlussarbeit so schreibst du den Lebenslauf für eine Abschlussarbeit

Auf dieser Seite haben wir von ALPHAJUMP alle wichtigen Informationen gesammelt, um den perfekten Lebenslauf für deine Bewerbung für eine Abschlussarbeit zu schreiben. Mit unseren einfachen, kleinen Tipps und Tricks kannst du deinen persönlichen Lebenslauf schreiben und dich einfach an unseren beispielhaften Aufbau halten, um den Lebenslauf zu schreiben, der dir deine Abschlussarbeit im Wunschunternehmen einbringt.

Lebenslauf Abschlussarbeit
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 29.05.2018 | Aktualisiert am: 23.10.2018

Dein Lebenslauf für die Abschlussarbeit

Einen gepflegten Lebenslauf musst du eigentlich nur ein Mal in deinem Arbeitsleben wirklich machen. Denn du entwickelst dich mit den Jahren ja nur weiter und sammelst neue Kompetenzen, die du dann eintragen kannst. Mit einem Lebenslauf, der deine Stärken betont kannst du nur Punkten, weil dein zukünftiger Arbeitgeber liest aus deinem Lebenslauf, ob du die geeigneten Voraussetzungen für die Stelle hast. Mit unseren kleinen Kniffen kannst du ganz einfach und schnell einen Lebenslauf anlegen, der zukünftige Arbeitgeber überzeugt und den du nicht für jede Bewerbung neu anlegen musst.

Du suchst einen Job als Student oder Absolvent? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern, die Studierende und Absolventen suchen.

1. Das Studium ist fast fertig? Dann fehlt noch die Abschlussarbeit

Das Studium neigt sich dem Ende – Du hast es fast geschafft? Na dann herzlichen Glückwunsch! Um die Korken knallen zu lassen und deinen Abschluss von der Uni oder FH so richtig feiern zu können, musst du erst die letzte Hürde im Studium hinter dich bringen: Die Abschlussarbeiter. Es gibt verschiedene Wege die Abschlussarbeit zu schreiben. Die Mehrzahl der Studenten schreiben ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit bei einem Professor in der Universität oder Hochschule. Der Nachteil hierbei ist oft, dass die Themen der Abschlussarbeit sehr theoretisch sind und ein Praxisbezug fehlt. Besonders bei Masterarbeiten, die über mehrere Monate geschrieben werden, kann dies an der Motivation kratzen. Viele Studenten stehen vor der Frage: Wofür mache ich das eigentlich? Denn die traurige Wahrheit ist, dass die Abschlussarbeit nach der Abgabe oft im Aktenschrank der Uni oder Hochschule Staub ansetzt. Um dies zu vermeiden entscheiden sich einige Studenten dafür, die Abschlussarbeit im Unternehmen zu schreiben. Damit deine Bewerbung für die Abschlussarbeit ein voller Erfolg wird unterstützen wir dich mit hilfreichen Informationen zu deinem Lebenslauf. Wenn du noch nicht die passenden Unternehmen gefunden hast, kannst du ganz schnell bei ALPHAJUMP beliebte Unternehmen finden, in denen du deine Bachelor oder Masterarbeit schreiben kannst.

2. Was für Inhalt muss in deinen Lebenslauf?

Unabhängig von der Stelle auf die du dich bewirbst, hat der Lebenslauf in der Regel immer den gleichen Aufbau. Der tabellarische Lebenslauf entspricht dem deutschen Standard und wird in jeder Personalabteilung gerne gesehen. Vorzug des tabellarischen Lebenslaufs ist die Übersichtlichkeit. Durch die strukturierte Gestaltung des tabellarischen Lebenslaufs haben es die Personalabteilungen einfacher, deine Informationen auf dem Lebenslauf wiederzufinden.

Dein Lebenslauf besteht immer aus vier Abschnitten. Der erste Abschnitt beinhaltet deine persönlichen Angaben. Hier nennst du deinen vollen Namen, deine Anschrift sowie deine Telefonnummer und Email-Adresse. Nach deinen persönlichen Angaben beschreibst du deinen Bildungsweg im Lebenslauf für die Abschlussarbeit, drauf folgt deine Karrierelaufbahn. Am Ende deines Lebenslaufes stehen deine Zusatzqualifikationen und deine Interessen. Im folgenden Abschnitt bekommst du detaillierte Informationen für die einzelnen Abschnitte. Damit du Inspirationen findest und deinen perfekten Lebenslauf schreiben kannst, stehen wir dir mit unseren Tipps und vor allem unseren Mustern, Schritt für Schritt Erklärungen und Vorlagen tatkräftig zur Seite.

3. Lebenslauf Layout – So formatierst du deinen Lebenslauf

Der erste Eindruck zählt! Schon in wenigen Sekunden, ohne überhaupt einen Satz gelesen zu haben, formt sich der Leser ein Bild über dich. Demnach muss nicht nur dein Text überzeugen, sondern auch dein Word Layout. Mit unseren Hilfestellungen ist es kein Problem, dein Layout selbst zu gestalten und dein Traumunternehmen für die Abschlussarbeit mit deinem Lebenslauf zu überzeugen.

Die Basisformatierung deines Lebenslaufes sollte mit der Formatierung deiner restlichen Bewerbungsunterlagen übereinstimmen. Besonders Seitenränder, Schriftgrößen, Schriftfarbe und Schriftart sollten bei deinem Deckblatt, Anschreiben, Motivationsschreiben und Lebenslauf identisch sein. Tipps und Muster für deine sonstigen Bewerbungsunterlagen findest du übrigens hier. Für die Formatierung solltest du schlicht bleiben. Bunte und verschnörkelte Schriften haben bei der Bewerbung für eine Abschlussarbeit nichts zu suchen. Als Schriftfarbe solltest du also Schwarz wählen und klassische, leicht lesbare Schriftarten wie Arial, Calibri oder Ebrima wählen. Als Richtlinie kannst du für den Text eine Schriftgröße zwischen 10 und 12 Punkt wählen. Deine Überschriften sollten sich ja abheben und deshalb kannst du hier die Schriftgröße zwischen 14 und 16 Punkt auswählen. Der Seitenrand sollte nicht zu schmal sein, dadurch kann der Lebenslauf schnell überfüllt wirken. Die Standardeinstellung von einem Seitenrand mit 2,5 cm genügt.

Formatierung: Lebenslauf Abschlussarbeit

Attribut: Einstellung:
Schriftart: Arial, Calibri oder Ebrima
Schriftgröße (Text): 10 bis 12 Punkt
Schriftgröße (Überschrift): 14 bis 16 Punkt
Schriftfarbe: Schwarz
Seitenränder: Mindestens 2,5 cm

Neben der Formatierung gibt es auch noch andere Grundlegende Fakten die du beachten solltest:

Abschlussarbeit: Tipps zum Lebenslauf

  • Platzierung: Hinter das Anschreiben
  • Formatierung: Einheitlich mit den Bewerbungsunterlagen
  • Länge: 1 bis 2 Din-A4-Seiten

4. Die richtige Struktur für deinen Lebenslauf

Der Grundstein für deinen Lebenslauf ist gelegt! Jetzt kann es mit dem schreiben losgehen. Zur Erinnerung, dein Lebenslauf für die Abschlussarbeit besteht aus deinen persönlichen Daten, deinem Bildungsweg, Karriereweg sowie Zusatzqualifikationen und Interessen.

4.1 Deine Kontaktdaten im Lebenslauf

Aller Anfang muss nicht schwer sein. Das erste Element deines Lebenslaufs sind deine persönlichen Daten. Du solltest hier deinen vollen Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort, Telefonnummer und deine Email-Adresse erwähnen. Sofern du schon viele Erfahrungen gesammelt hast und dein Lebenslauf nicht auf eine Seite passt, solltest du deinen Namen und deine Email-Adresse auch in der Kopfzeile der darauffolgenden Seiten erwähnen.

Muster: Lebenslauf Abschlussarbeit

Name: Max Mustermann
Anschrift: Hauptstraße 1
80802 München
Telefonnummer: 0123456789
Email: [email protected]
Geboren: 01.01.1991 in Frankfurt

Ferienjob Lebenslauf: Muster 2

Max Mustermann
Anschrift: Waldstrasse 1
60488 Frankfurt am Main
Telefonnummer: 0123456789
Email: [email protected]
Geboren: 01.01.1991 in Lich

4.2 Bildungsweg im Lebenslauf

Das wohl Wichtigste an deiner Bewerbung für die Abschlussarbeit ist dein Bildungsweg. Besonders auf die Angaben zu deinem Studium wird hier die Aufmerksamkeit gerichtet. Generell ist bei der Angabe des Studiums dein Notendurchschnitt kein muss. Solltest du aber einen guten Notendurschnitt haben, wäre es von Vorteil diesen auch im Lebenslauf zu erwähnen. Da du eine Bewerbung für die Abschlussarbeit schreibst, sind deine bisherigen Leistungen im Studium von hohem Interesse für das Unternehmen. Aber auch mit mittelmäßigen Noten kannst du ein Unternehmen mit den richtigen Bewerbungsunterlagen von dir überzeugen. Hierzu findest du wertvolle Informationen in unserem Artikel zum Motivationsschreiben.

Kommen wir nun zu deinen Angaben im Lebenslauf. Hier kannst du deinen gesamten Bildungsweg beschreiben. Zu jedem Punkt solltest du Angaben zum Zeitraum, Namen des Unternehmens oder der Einrichtung, Bezeichnung der Position oder der Lehre (mit angestrebtem Abschluss) machen. Um dir beim Lebenslauf schreiben zu helfen, haben wir einige Beispiele für dich vorbereitet.

Beispiele für den Bildungsweg im Lebenslauf

Zeitraum Angabe
September 2015 bis heute Maschinenbau
(Bachelor of Science)

Hochschule München Schwerpunkte:
  • Produktentwicklung
  • Produktion
  • Mechatronik
August 2008 bis August 2015 Allgemeine Hochschulreife
Albert-Einstein-Gymnasium München
Leistungskurse:
  • Mathematik
  • Biologie
  • Englisch

4.3 Deine Karriereweg im Lebenslauf

Auch wenn in deiner Bewerbung für die Abschlussarbeit dein Studium im Vordergrund steht, spielt dein Karriereweg eine wichtige Rolle. Aus deinen Nebenjobs, Praktika oder Werkstudentenjobs kann dein potentieller Arbeitsgeber deine Vorkenntnisse, Hard und Soft Skills herauslesen sowie deine Belastbarkeit und Motivation. Da es bei der Bewerbung für Abschlussarbeiten eher um deine akademischen Leistungen geht als um deine praktische Erfahrung, musst du Nebenjobs und Aushilfstätigkeiten, die nicht in Verbindung mit deiner Abschlussarbeit stehen nicht erwähnen. Solltest du seit mehreren Jahren in der gleichen Eisdiele als Aushilfe gearbeitet haben, kannst du dies angeben, sofern du genügend Platz auf deinem Lebenslauf hast. Dies zeigt, dass du neben deinem Studium einen Nebenjob ausüben konntest und dem Unternehmen viele Jahre lang treu warst. Wenn du während des Studiums von einer geringfügigen Beschäftigung zur nächsten gewechselt bist, musst du nicht alles auflisten. Generell sieht das Layout deines Karriereweges ähnlich zu deinem Bildungsweg aus. Du ersetzt lediglich die Schwerpunkte und Leistungskurse durch erlernte Skills und Tätigkeiten.

Vorlage praktische Erfahrungen im Lebenslauf des Ferienjobs

Zeitraum Angabe
September 2016 bis heute Werkstudent in der Kundenberatung
Beratung GmbH, 80802 München
Haupttätigkeiten:
  • Neukundenakquise
  • Beratung von Kunden im Callcenter
  • Datenpflege
Oktober 2015 bis August 2016 Aushilfe im Servicebereich Café Bohne GmbH, 80802 München
Erlernte Kompetenzen:
  • Zeitmanagement und Pünktlichkeit
  • Professioneller Umgang mit Kunden
  • Performance in Stresssituationen

4.4 Zusatzqualifikationen und Interessen im Lebenslauf

Das letzte Element auf deinem Lebenslauf sind deine Qualifikationen und persönlichen Interessen. Unter deinen Qualifikationen machst du eine kurze Angabe, zu Sprachkenntnissen, Microsoft Office Kenntnissen oder anderen Programmen sowie Zertifikaten, welche für das Unternehmen relevant sein können. Zum Schluss kannst du deinem Lebenslauf eine persönliche Note geben, indem du deine Interessen angibst. Dies ist kein muss auf dem Lebenslauf für die Abschlussarbeit, kann aber durchaus deine Bewerbung von anderen abheben. Besonders wenn deine Interessen mit den Interessen des Unternehmens übereinstimmen. Wenn du dich also bei einer Firma, die Proteinshakes herstellt bewirbst und du in deiner Freizeit viel Sport machst, zeigt das, dass du besser zu dem Unternehmen passen könntest als ein absoluter Sportmuffel. Unterschätze also nicht diesen Abschnitt in deinem Lebenslauf.

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.