Online-Bewerbung: So bewirbst du dich richtig Online Per Online Bewerbung zum Traumjob

Online-Bewerbung
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 02.12.2019 | Aktualisiert am: 02.12.2019

So gelingt dir deine Online Bewerbung

Du bist mitten im Bewerbungsprozess und willst eine aussagekräftige Onlinebewerbung verfassen? Gewünscht sind aber keine klassischen schriftlichen Bewerbungen, sondern ausschließlich Online Bewerbungen? Keine Panik wir erklären dir alles was du ums Thema Online Bewerbung wissen musst und wie du eine erfolgreiche Onlinebewerbung verfasst.

1. Allgemeines

Willst du dich auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, wirst du feststellen, dass mittlerweile jedes zweite Unternehmen ausschließlich Online Bewerbungen bekommen möchte. Die Klassischen schriftlichen Bewerbungen werden zum Teil schon gar nicht mehr angenommen. Es gibt mehrere Formen der Onlinebewerbung wie Bewerbung per Video oder Bewerbung per App.

Die bekanntesten dabei sind jedoch Online und E-Mail-Bewerbung. Dabei unterschieden sich Online Bewerbung und E-Mail-Bewerbung jedoch in einigen Punkten. Bei der E-Mail-Bewerbung packst du deine ganzen Dokumente wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse einfach in den Anhang einer E- Mail.

Bei Online Bewerbungen musst du ein Online Bewerbungsformular bestehend aus vielen Fragen ausfüllen, welches deine Daten strukturiert erfasst. Zusätzlich zu den Fragen, die du beantworten musst, ist es in den meisten Formularen gewünscht, dass du deine Anlagen wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisdokumente separat hochlädst.

Wenn du ein Online Formular ausfüllst musst du dich auf folgende Fragen gefasst machen:

  • Kontaktdaten
  • Schulische Ausbildung
  • Studienabschlüsse
  • Zusatzqualifikationen
  • Bisherige Jobs
  • Zusätzliche Infos, die für die entsprechende Stelle relevant sind (Beispielsweise Sprachkenntnisse)
Du suchst einen Job?
Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

2. Online Bewerbung: Der Ablauf

Sich Online ohne großen Aufwand Online innerhalb weniger Minuten zu bewerben klingt für viele Bewerber natürlich verlockend. Unter Online Bewerbung versteht man allgemein Bewerbung per Formular. Aber auch diese Variante hat einige Punkte, auf die du besonders achten musst. Wir erklären dir Schritt für Schritt wie du bei deiner Online Bewerbung am besten vorgehst. Wichtig ist: Unter Druck kommt nie was Gutes bei rum. Lass dir Zeit und erstelle deine Dokumente sorgfältig in Ruhe.

2.1 Vorbereitung

Zu aller erst, das heißt bevor du deine Bewerbung verfasst, solltest du dich über das Unternehmen und deinen ausgewählten Job gründlich informieren. Die meisten Informationen findest du auf der Firmenhomepage, den Karriereseiten oder auf Portalen wie XING oder Blogs. Versuche herauszufinden wer für deine Bewerbung verantwortlich ist, es kommt immer gut an eine Bewerbung an den richtigen Ansprechpartner zu richten. Fallen dir im Vorfeld einige Fragen ein, kannst du gerne höflich bei den Verantwortlichen nachfragen.

Danach schaust du dir das Online Formular genau an, bevor du drauf los schreibst. Lied dir in Ruhe die einzelnen Fragen durch. Überlege dir genau wie du die Fragen beantworten willst. Wenn du es ganz professionell machen willst, schreibst du dir deine Antworten auf bevor du alles einträgst. Danach kannst du dir auch noch anschaust, welche Dokumente die Unternehmen von dir haben wollen, dann kannst du die Dokumente, meistens Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisdokumente, sorgfältig erstellen bzw. alle Unterlagen zusammensuchen.

2.2 Ausfüllen des Formulars

Der Hauptteil besteht aus dem Inhalt der Onlinebewerbung. Auf ALPHAJUMP zeigen wir dir welche Inhalte du einbringen musst, um professionelle Bewerbungen zu verfassen und um das Interesse des potenziellen Arbeitgebers zu erwecken.

  • Kontaktdaten:

    Bevor es an die eigentliche Bewerbung geht, müssen natürlich deine Personalien und Kontaktdaten eingetragen werden. Dafür ist in jedem Online-Bewerbungsformular ein Feld vorgesehen. Achte unbedingt darauf das du alle Daten vor allem deine Telefonnummer und die E-Mail-Adresse richtig schreibst. Du kannst dir bestimmt vorstellen, dass auch nur der kleinste Tippfehler oder Zahlendreher Auswirkungen auf deine Bewerbung haben kann. Denn wenn die Adresse nicht stimmt, können die Personaler dich auch nicht erreichen. Wichtig ist auch, dass deine Daten im Formular mit denen in Anschreiben und Lebenslauf übereinstimmen, um keine Verwirrung zu stiften.

    Selbstverständlich achtest du auch darauf, dass du eine seriöse E-Mail-Adresse bestehend aus Vor- und Nachnamen hast. Beispielsweise: [email protected]

  • Anschreiben:

    In den meisten Onlinebewerbungsformularen ist ein Textfeld für einen Freitext vorgesehen. Üblicherweise hast du in diesen Feldern Platz für dein Bewerbungsanschreiben. Wenn du das Anschreiben schon erstellt hast, gelten bei den Online Bewerbungen die gleichen Vorschriften wie bei den klassischen „Papierbewerbungen“. Das heißt du solltest kein altes Anschreiben verwenden, sondern ein individuelles Anschreiben verfassen, das sich direkt an das entsprechende Unternehmen richtet. Rechtschreibfehler, Grammatikfehler oder fehlerhafte Satzzeichen sind auch hier selbstverständlich fehl am Platz. Wie du ein erfolgversprechendes Bewerbungsanschreiben anfertigst kannst du in unserem Karriereguide nachlesen, hier findest du auch kostenlose Vorlagen zu Bewerbungsanschreiben.

    Freitextfelder sind nicht selten auf eine bestimmte Zeichenanzahl begrenzt. Daher nicht einfach Copy and Paste! Achte darauf das du deine Bewerbung den Textfeldvorschriften anpasst, eventuell kürzt und optisch ansprechend mit Absätzen formatierst. Denk dran, in den Textfeldern hast du keine Rechtschreibhilfen. Daher empfehlen wir dir dein Anschreiben in Programmen wie Word zu vorzuschreiben.

    Wenn du aber Glück hast, hast du, anstatt von einem Textfeld die Möglichkeit dein Anschreiben separat hochzuladen.

  • Anlagen:

    Das wichtigste bloß nicht vergessen. Eine Bewerbung ohne Lebenslauf und Co. bringt dir gleich gar nichts. Der Lebenslauf ist der wichtigste Aspekt deiner Bewerbung, vergessen solltest du diesen also besser nicht. Bei ALPHAJUMP findest du auch viele kostenlose Lebenslauf Vorlagen. Des Weiteren gehören die folgenden Unterlagen in eine vollständige Online Bewerbung. In einigen Formularen ist die Reihenfolge vorgegeben, in anderen jedoch nicht, dabei richtest du dich am besten nach unserer Aufstellung:

    • Anschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf mit einem professionellem Bewerbungsfoto.
    • Zeugnisse des höchsten Bildungsabschlusses. Hast du noch keinen Universitätsabschluss, kannst du eine aktuelle Notenübersicht einreichen. Nicht mehr als 3 Stück um die Bewerbung nicht zu überladen.
    • Arbeitszeugnisse der vorigen zwei Arbeitgeber oder auch ältere Arbeitsstellen, wenn diese für eine aktuelle Bewerbung von Vorteil sein können.
    • Zertifikate wie Sprachzertifikate oder Bescheinigungen über Auslandsaufenthalte die dir einen Vorteil für die ausgewählt Stelle verschaffen.
    • Arbeitsproben wie Aufsätze oder Präsentationen, falls diese von den Unternehmen gewünscht werden.

    Benenne all deine Dokumente ordentlich wie beispielsweise so: Nachname_Lebenslauf.pdf. Achte außerdem darauf, dass deine Dokumente in einer PDF-Datei die vorgegebene maximale Größe nicht überschreiten. In den meisten Fällen dürfen deine Dateien nicht mehr als 1 MB haben. Dabei ist es üblich für Anschreiben und Lebenslauf jeweils ein separates Dokument zu erstellen. Alle anderen Unterlagen wie Zeugnisse und Zertifikate solltest du in einer PDF-Datei zusammenfassen.

  • Zusätzliche Angaben:

    Es macht immer einen guten Eindruck, wenn du nachweisen kannst, dass du dich zusätzlich noch weitergebildet hast. Daher kannst du gerne weitere Nachweise zu deiner Berufserfahrung, Ausbildungsinhalte oder Qualifikationen angeben. Nicht selten nutzen Unternehmen deine Daten noch für andere Jobs und offene Stellenangebote oder speichern deine Daten für zukünftige Stellen auf, die dein Profil passen könnte. Daher pack am besten alles rein was dir einen Vorteil bringen könnte!

  • Kontrolle:

    Wir kennen es ja alle, man hat den Text mehrmals durchgelesen und nach Fehlern durchsucht. Dabei fallen einem die kleinsten Fehler nicht mehr auf. Gehe deine Bewerbung auf jeden Fall mehrmals durch oder frage notfalls noch jemanden der noch einmal drüber liest.

    Wir haben dir eine Checkliste erstellt, welche Punkte du kontrollieren solltest:

    • Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Zeichenfehler
    • Kontaktdaten vor allem E-Mail-Adresse und Telefonnummer
    • Bezeichnungen der einzelnen Dateien
    • Größe der Dokumente
    • Vollzähligkeit der Dokumente
    • Alle Daten auf dem aktuellsten Stand

3. Vorteile einer Online-Bewerbung

Die Online Bewerbung klingt nicht nur gut, sondern bringt sowohl dir als auch den Arbeitgebern einige Vorteile im Bewerbungsprozess.

Was spricht für eine Online Bewerbung:

  • Zeitersparnis: Du kannst deine Bewerbung jederzeit abschicken und bist an keinerlei Öffnungszeiten gebunden, deine Bewerbung ist innerhalb weniger Minuten beim Empfänger, weil der Postweg wegfällt und die Personalabteilung kann dir direkt mit einer Empfangsbestätigung antworten.
  • Kostenersparnis: Kosten für Bewerbungsmappen und Versandkosten entfallen.
  • Empfänger: Deine Bewerbung kann nicht mehr auf dem Postweg verloren gehen.
  • Datensicherung:: Für die Unternehmen ist es leichter deine Daten zu speichern und für dich kann das eine Chance sein, für andere Stellen noch in Betracht gezogen zu werden.
Du suchst einen Job?
Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

4. Häufige Fehler in Online Bewerbungen

Damit dir nicht die gleichen Fehler passieren, die vielen Leuten beim Bewerbung schreiben passieren, haben wir dir hier mal die „beliebtesten“ Fehler aufgelistet. Wenn du diese Punkte beachtest, gelingt dir bestimmt eine erfolgreiche Bewerbung.

Die 5 schlimmsten Fehler bei Online-Bewerbungen

  1. Flüchtigkeitsfehler: Müssen nicht sein und passieren doch schneller als du gucken kannst. Rechtschreibfehler lassen sich dabei ganz einfach vermeiden, kontrolliere deine Bewerbung mehrmals auf Tippfehler oder verwende am besten ein Rechtschreibprogramm.

  2. Zu große und zu viele Dateien: Achte darauf, dass deine Bewerbung nur aus maximal 3 Dateien besteht. Außerdem solltest du sichergehen das deine Dokumente kein zu großem Format haben, sonst könnte es sein das deine Bewerbung nicht ankommt.

  3. Unprofessionelle E-Mailadresse: Deine E-Mailadresse ist sozusagen das Aushängeschild deiner Bewerbung, denn das ist das erste was die Unternehmen von dir sehen. Achte darauf das du eine professionelle und seriöse Adresse verwendest, die am besten aus deinem Namen besteht, so gelingt dir der erste Eindruck.

  4. Bewerbungsfotos: Wenn du sowieso grade dabei bist Bewerbungsfotos erstellen zu lassen, verwende in deiner Bewerbung auf jeden Fall die professionell erstellten PDS vom Fotografen.

  5. Absolute No-Gos: Abkürzungen, Smilies, Grammatik und Kommafehler sowie allgemeine Rechtschreibfehler haben in deiner Bewerbung nichts zu suchen.

5. Fazit

Online Bewerbungen im Überblick: Im Bewerbungsprozess kommst du mittlerweile an Online Bewerbungen nicht mehr vorbei. Die Hauptsache ist doch, dass deine Bewerbung erfolgreich ist, oder?! Wir haben dir die wichtigsten Eckpunkte noch einmal zusammengefasst:

  • Online Bewerbungen erfolgen durch Online Bewerbungsformulare, die du ausfüllen musst.
  • Die Formulare beinhalten Fragen zu deinen Kontaktdaten, deiner schulischen Ausbildung, Studienabschlüssen, Qualifikationen und bisherigen Jobs.
  • Wie bei der klassischen Bewerbung musst du ein Anschreiben und einen Lebenslauf erstellen, die du einzeln hochlädst.
  • Deine Zeugnisse werden in einer einzigen PDF-Datei zusammengestellt.
  • Kontrolliere deine Bewerbung vor dem Absenden mehrmals.
  • Online Bewerbungen bieten sowohl dir als auch den Unternehmen einige Vorteile, der größte ist die Zeitersparnis und die flexible Kommunikation mit den Unternehmen.

Zum Abschluss noch ein Tipp für deine Jobsuche: Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob matchen. Hier kannst Du dich kostenfrei registrieren und ganz bequem Jobanfragen von interessanten Arbeitgebern erhalten.

Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.