Deine Bewerbung mit sozialen Medien verbinden Tipps für deine Bewerbung über Social Media

Eine Social Media Bewerbung gibt es erst seit wenigen Jahren und ist in manchen Branchen sehr beliebt. Wir zeigen dir, wie du dich erfolgreich auf Social Media bewerben kannst und welche Kenntnisse (Social Media Affinität) du benötigst, um eine Bewerbung auf Social Media zu kreieren.
Bewerbung über Social Media
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 11.12.2017 | Aktualisiert am: 26.07.2019

So bewirbst du dich über Social Media

Social Media ist nicht mehr wegzudenken und ein vollkommen gebräuchlicher Weg zur Kommunikation geworden. Warum sollte man sich also nicht auch auf dem Weg, den man ohnehin ununterbrochen nutzt, auch bewerben? Wir haben einige Tipps für dich, wie du dich richtig via Social Media bewirbst und was es dabei zu beachten gibt.

Du suchst einen Job als Student oder Absolvent? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern, die Studierende und Absolventen suchen.

1. Warum solltest du dich via Social Media bewerben?

Soziale Netzwerke sind ideal, um berufliche Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Diese Kontakte nutzen dir bei deiner Bewerbung, denn mehr als die Hälfte aller Stellen werden über Kontakte vergeben. Über diese Kontakte erhältst du vielleicht den besten Job.

  • Die Online Reputation eines Unternehmen bietet dir die Möglichkeit, Informationen zu sammeln die du auf der Homepage nicht findest.

  • Du kannst dich mit Headhuntern oder Personalern verbinden.

  • Über deine Profile kannst du zielorientiertes Selbstmarketing betreiben und deine fachlichen und persönlichen Kompetenzen zeigen.

  • Du kannst virale Effekte verwenden und dein persönliches Netzwerk aufbauen, die du bei der Jobsuche nutzen kannst.

Du suchst einen Job?
Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

2. Unterschied Social Media Netzwerke / Karrierenetzwerk

Heutzutage weiß jeder was Social Media Kanäle sind. Auf diesen Plattformen können Nutzer Inhalte kreieren, teilen und sich vernetzen. Wichtige Rollen spielen dabei Facebook, Twitter und Instagram.

Ein Karrierenetzwerk besitzt ebenfalls einige dieser Funktionen. Karrierenetzwerke ermöglichen es dir deine berufliche Laufbahn erheblich zu beschleunigen. Kontakte knüpfen und Beziehungen aufbauen ist der Sinn hinter diesen Plattformen. Durch diese kannst du genügend Vitamin-B aufbauen, was dir wohl möglich in der Zukunft nützen kann. Außerdem könnte dein neuer potenzieller Arbeitgeber dort auf dich warten. Bekannte soziale Netzwerke sind Xing und LinkedIn.

Auf beiden Arten von Plattformen tritt der User in Kontakt mit anderen Menschen. Der Unterschied zwischen den Plattformen ist jedoch die Intension. Während auf Seiten wie Facebook oder Instagram häufig nur Beiträge und Inhalte veröffentlicht werden, versuchen die User von Karrierenetzwerken langfristige Kontakte zu knüpfen und Interessen zu teilen.

3. Welche Netzwerke sind für Bewerbungen besonders geeignet?

Plattformen oder Portale gibt es im Netz wie Sand am Meer. Einige sind speziell für den Arbeitsmarkt bzw. das professionelle Netzwerken gedacht, andere sind eher allgemeiner, können aber trotzdem positive wie auch negative Auswirkungen auf deine Bewerbung haben. Die derzeit verbreitetsten sozialen Plattformen haben wir hier kurz für dich vorgestellt

Welche sozialen Netzwerke bei der Bewerbung helfen können:

  • Xing: Business-Netzwerke bieten zielgerichtete Möglichkeiten, die du für die Jobsuche nutzen kannst. Ein persönliches Profil bietet der modernen Personalabteilung eine Informationsgrundlage über geeignete Kandidaten, das sie mithilfe der Suchfunktion leicht finden. Zudem kannst du dich direkt mit dem neuen, potentiellen Arbeitgeber vernetzen und mit deinem Xing-Profil in Gruppen auf dich aufmerksam machen.

  • LinkedIn: Während Xing häufiger von deutschen Unternehmen genutzt wird, ist LinkedIn internationaler bekannt. Jedoch seine Beliebtheit wächst. Dadurch besitzt du den Vorteil der größeren Reichweite. LinkedIn ist funktional ähnlich wie Xing profitiert nur von einer höheren Reichweite.

  • Facebook: Dem Personalverantwortlichen deiner Wunschfirma eine Freundschaftsanfrage bei Facebook schicken, ist nicht unbedingt der richtige Weg, um in Kontakt zu treten. Like lieber die Facebookseite des Unternehmens und - sofern vorhanden - spezielle Karriereseiten. Über diese Seiten kannst du Einblicke in das Unternehmen bekommen und Fragen stellen.

    Achtung: Wenn du das Unternehmen anschreibst, wird sich ganz sicher jemand deine Social Media Profile ansehen. Dies sollten ein professionelles Bewerbungsdesign aufweisen.

  • Twitter: Natürlich ist es immer gut, wenn du potenziell infrage kommenden Unternehmen und entscheidenden Mitarbeitern bei Twittern folgst, sofern sie bei Twitter aktiv sind. Allerdings werden via Twitter eher selten Mitarbeiter gesucht, ohne dass eine Möglichkeit zur Bewerbung auf einem anderen Weg angegeben ist.

  • Instagram: Wenn du besonders kreativ werden möchtest, kannst du auch Instagram für deine Bewerbung nutzen. Zum Beispiel erstellst du ein professionelles Social Media Profil alleine für Bewerbung und lässt Bilder sprechen. Auf diesem Wege kannst du dir eine gute Online Reputation aufbauen.

  • Blog: Ein eigener Blog kann hervorragend dazu genutzt werden, die eigenen Fähigkeiten und Interessen darzustellen und sich selbst zu vermarkten. Natürlich gibt es beim bloggen viel zu beachten, ähnlich wie bei einer Bewerbungshomepage.

4. Checkliste für deine Social Media Bewerbung

Fast jede Person heutzutage befindet sich auf mindestens einer Social Media Plattform. Oftmals vergessen die User, dass ihre persönlichen Profile für alle sichtbar sind. Dadurch kann es bei unangemessenen Posts dazu kommen das du nicht zum Bewerbungsgespräch eingeladen wirst.

Wir haben für eine kurze und schnell umzusetzende Checkliste zusammengestellt um dies zu verhindern.

Checkliste für deine Bewerbung über Social Media

Liste von Kriterien für ein angemessenes Online Posting
zoom_in
Punkte für ein angemessenes Bild
  1. Stelle sicher das deine Posts nur dein Freundeskreis sieht.

    Tipp: Dies kannst du unter den Privatsphäre-Einstellungen auf den meisten Plattformen machen.

  2. Zeige deine Schokoladen-Seite: Das bedeutet, du solltest keine unangemessenen Bilder von dir hochladen.

  3. Bitte deine Freunde keine peinlichen Bilder von dir zu veröffentlichen.

  4. Keine Freundschaftsanfrage an Personaler.

  5. Achte auf deine Rechtschreibung.

  6. Xing Profil optimieren.

5. Online Auftritt verbessern

Professionelles Social Media Profil: Durch die sozialen Medien wird die Welt transparenter und du wirst es aus. Sobald du etwas in die sozialen Medien hoch lädst, ist es für eine Vielzahl von Menschen sichtbar. Sei es deine Familie, Freunde, Bekannte oder Menschen die du nicht einmal kennst. Viele Unternehmen googeln ihre Bewerber bevor sie, sie zu einem Bewerbungsgespräch einladen. Deshalb schadet es nicht seine online Präsenz etwas aufzumöbeln, damit du dich richtig bewerben kannst.

Damit dein potenzieller Arbeitgeber keinen Grund hat dich auszusortieren haben wir von ALPHAJUMP einige Tipps für dich wie du deinen digitalen Fingerabdruck verbesserst.

Deinen Auftritt in den sozialen Medien verbessern:

  • Räum auf!: Das bedeutet, unangemessene Bilder oder Dinge, die du jetzt anders siehst, solltest du löschen.

  • Ändere deine Einstellung auf Privat: So das nur du oder höchstens deine Freunde deine Posts sehen.

  • Google dich selber: Dann erkennst du schnell, was andere Menschen über dich finden können.

  • Vervollständigung des Profils: Bringe dein Profil auf den aktuellsten Stand.

  • Professionelle Bilder: Nur seriöse Bilder solltest du hochladen.

  • Beteilige dich an Diskussionen: Durch Beteiligung an Foren oder Gruppen kannst du Kontakte knüpfen und wirst bekannter.

  • Eigene Beiträge erstellen: Starte selber Diskussionen, eröffne Foren oder teile wertvolle Beiträge.

  • Profi-Tipp - SEO Maßnahmen: Durch bestimmte, kaum aufwändige Maßnahmen wird dein gepflegtes Profil auf den sozialen Medien einfacher erreicht.

Als Unternehmen ist eine Social Media Präsenz unabdingbar. Dort können Unternehmen kostengünstig ihre Produkten und Dienstleistungen vermarkten. Dafür haben Unternehmen oftmals einen extra darauf spezialisierten Social Media Marketing Manager.

6. Bewerbungsmethoden

Im Zeitalter der digitalen Medien ist es schwer auf sich aufmerksam zu machen. Besonders bei Bewerbungen lesen HR-Manager immer wieder dasselbe. Damit diese auf deine aufmerksam werden musst du eine kreative Bewerbung besitzen.

Tipps für ein Bewerbungsvideo
zoom_in
Tipps für dein Bewerbungsvideo

Wir von ALPHAJUMP zeigen dir verschiedene Wege dich richtig zu bewerben.

Schriftliche Bewerbung: Das ist die klassischste Form der Bewerbung. Anschreiben und Lebenslauf zur Bewerbung hinzufügen und abschicken. Diese Form wird in den kommenden Jahren jedoch durch die Bewerbung per E-Mail ersetzt.

Bewerbung über Social Media: Einige Unternehmen nutzen Facebook für die Jobsuche. Hier kann der Nutzer ein Fotoalbum von sicher hochladen und auf jedem Foto Informationen von sich schreiben.

Bewerbung mit Video: Schreibe ein Drehbuch. Überlege dir deine stärksten und besten Eigenschaften und setze dich dann in Szene.

Bewerbung im Web 2.0: Heutzutage benutzen die meisten Unternehmen die Medien und Technologien um Bewerbungen per E-Mail zu erhalten. Sei es über Dienstleister oder auf eigenen Bewerbungsplattformen. Dein Anschreiben und Lebenslauf werden digital anstatt schriftlich ans Unternehmen gesendet.

7. Fazit

Social Media Bewerbungen entstehen oder ergeben sich häufig durch Kontakte, die über die Netzwerke geknüpft wurden. Diese Art der Bewerbung wird in den kommenden Jahren eine immer wichtiger werdende Rolle spielen. Über Social Media Netzwerke kannst du dich deinem neuen Job einen großen Schritt näher bringen.

Zum Abschluss noch ein Tipp für deine Jobsuche: Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob matchen. Hier kannst Du dich kostenfrei registrieren und ganz bequem Jobanfragen von interessanten Arbeitgebern erhalten.

Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.