Nachhaltigkeit im Büro: Umweltschutz am Arbeitsplatz

Thema Nachhaltigkeit betrifft uns alle. Und es sollte nicht nur in den eigenen vier Wänden bedacht werden, sondern auch im Büro. Was kann man für mehr Nachhaltigkeit im Büro tun? Wie kann man unnötigen Strom vermeiden und den Abfall reduzieren? Wir haben wertvolle Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Büro.

Nachhaltigkeit im Büro

Inhaltsverzeichnis

  1. Umweltfreundliche Büros
  2. Umgang mit Abfall im Büro
  3. Nachhaltige Büroartikel
  4. Alternativen zu Plastik & Co. im Büro

Nachhaltigkeit wird ein immer größeres Thema in unserer Gesellschaft. Immer mehr Einzelhändler verzichten auf die Verwendung von Plastik und fast täglich gibt es neue Erkenntnisse darüber, wie die Umweltverschmutzung uns langfristig beeinflussen wird. Grund genug, sich zu überlegen, wie man selbst seinen Teil beitragen kann. Diese Überlegungen sollten in den Büroalltag integriert werden, immerhin verbringst man einen Großteil seiner Zeit am Arbeitsplatz.

1. Umweltfreundliche Büros

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man das Büro umweltfreundlicher gestalten kann. Ein Großteil dieser Überlegungen führt in die Teeküche eines jedes Büros, sowie zu den Essgewohnheiten. Allerdings gibt es auch Hersteller, die sich auf ökologische Büroartikel spezialisiert haben und somit Umweltschutzmaßnahmen im Büro fördern möchten. Wir haben im Folgenden verschiedene Ideen und Maßnahmen zusammengefasst.

2. Umgang mit Abfall

Von diesem Problem können wahrscheinliche viele ein Lied singen. Der richtige Umgang mit Abfall wird in Büros oft ignoriert und der gesamte Abfall landet in einem Müll. Komisch, dass die meisten sich aber sehr wohl über eine richtige Mülltrennung im Klaren sind und diese in ihren eigenen vier Wänden auch umsetzen. Wieso dann nicht im Büro? Bei Ikea gibt es für fünf Euro verschließbare Mülleimer. Davon besorgt man drei für das Büro und beschriftet diese mit “Restmüll“, “Papiermüll“ und “Plastikmüll“. Damit auch wirklich jeder Kollege weiß, wohin sein Abfall gehört, kann man zusätzlich auf einem Stück Pappe über dem Mülleimer Beispiele anführen, welcher Müll in welchen Abfall gehört. Der zeitliche Aufwand ist begrenzt und die Umwelt wird es einem Danken.

3. Nachhaltige Büroartikel

Wenn man spontan darüber nachdenkt, fällt einem zunächst nicht besonders viel ein, was nachhaltige Büroartikel sein könnten. Jedoch gibt es viele Dinge, die man während seiner Arbeitszeit im Büro benutzt, ohne dass man darüber nachdenkt. Daher hier mal ein paar Möglichkeiten:

Energie sparen

  • Natürliche Lüftungsmöglichkeiten nutzen, anstatt die Klimaanlage
  • Sparsame LED-Leuchtmittel verwenden
  • Ladegeräte ausstecken, wenn sie nicht in Gebrauch sind

Wasser sparen

  • Wassersparende Spüllösungen bei Toiletten-Spülkästen
  • Tropfende Wasserhähne reparieren
  • Bei Neuanschaffungen auf Wassereffizienz achten

Papierabfall sparen

  • Briefumschläge ohne Fenster verwenden
  • Luftpolsterumschläge wiederverwerten
  • Grußkarten an Kunden und Geschäftspartner per E-Mail senden

4. Alternativen zu Plastik & Co. im Büro

Das die Verwendung von Plastik eines der größten Probleme im Umweltschutz darstellt, ist den meisten inzwischen bekannt. Jedoch wissen viele nicht, wie sie Plastik vermeiden können. Eine Möglichkeit ist, auf Plastikflaschen zu verzichten. Die meisten Büros bestellen in großen Mengen Wasser bei Getränkeherstellern, die diese dann direkt ins Büro liefern. Viele Wassersorten gibt es allerdings auch in Glasflaschen und man sagt ihnen sogar nach, dass sie in Glas besser schmecken. Die Kaffeemaschine im Büro ist nicht nur ein Wasserschlucker, sondern kann auch eine richtige Umweltbelastung darstellen. Kaffeemaschinen die mit Taps bedient werden, sind zwar modern und bieten oft zahlreiche Geschmackmöglichkeiten, auf der anderen Seite sind die Taps nicht biologisch abbaubar und daher umweltschädlich. Am besten ist es, eine Kaffeemaschine im Büro zu verwenden, die entweder mit abbaubaren Pads bedient wird oder mit frischen Kaffeebohnen.

Liest man sich einmal die hier genannten Möglichkeiten durch, fällt schnell auf, dass die meisten davon ohne großen Zeit- und Kostenaufwand umgesetzt werden können. Neben dem Umweltschutz wird die Nachhaltigkeit im Büro immer wichtiger und besonders für jüngere Unternehmen und Konzerne steht sie im Fokus ihrer Arbeit. Umso größer sollte der Ansporn sein, sich mit Kollegen und anderen Unternehmen über Nachhaltigkeit im Büro auszutauschen und ein Vorreiter und Vorbild in diesem Thema zu sein.

Hier noch einmal die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Alte Materialen wiederverwenden: Alte Möbel verschenken, Gruppenbestellung aufgeben
  • Energie sparen: Natürliche Lüftung verwenden, Lichter ausschalten, Stecker ziehen
  • Wasser sparen: Wassersparende Toilettenspülung, tropfende Wasserhähne reparieren
  • Abfall reduzieren und recyceln: Sammelstelle für Batterien, gekennzeichnete Mülltrennung
  • Umweltbewusst einkaufen: Recycling-Produkte für Papier, Umschläge, Kartons etc.
  • Das Wissen über Nachhaltigkeit mit anderen Teilen: Kollegen und Freunde aufklären und ermutigen

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Tipps für den Büroalltag

Fünf nützliche Tipps und Gadgets um den Büroalltag zu erleichtern. Diese Dinge im Büro nerven und können mit einfachen Tipps abgeschafft werden. ALPHAJUMP hat für dich alles rundum das Thema Lifehacks zusammengefasst, um deinen Büroalltag zu versüßen.

Regeln im Job

Es gibt viele Regeln im Berufsleben. Vor allem als Berufsanfänger ist es schwierig zu wissen, was man darf und was nicht gerne gesehen wird. Wir verschaffen dir einen Überblick über die wichtigsten Etiketten und Business Knigge im Büro, so dass du nicht direkt in das erste Fettnäpfchen trittst.

Effizientes Arbeiten und Produktivität

Effizientes Arbeiten: Jeder von uns versucht es aber es will einfach nicht immer klappen. Mal hat man nervige Kollegen im Büro sitzen, mal ist es das Telefon das einen immer von seinen eigentlichen Aufgaben abhält. Unsere Tipps verhelfen dir zu effizienterem Arbeiten im Büro.

Arbeitsklima

Herrscht bei euch Sonnenschein oder Eiszeit? Jeder wünscht sich doch ein angenehmes Arbeitsklima im Büro, allerdings trifft das auf viele Abteilungen nicht zu. Wir haben für dich alles rundum das Thema Arbeitsklima im Büro und wie du es künftig verbessern kannst.

Ergonomie am Arbeitsplatz

Den ganzen Tag sitzt Du am PC und tippst oder telefonierst wild vor dich hin. Am Abend dann die Retour: Rück- und Nackenschmerzen! Das muss nicht sein, mit einfachen Übungen kannst du dies vermeiden. Das Zauberwort dafür lautet: Ergonomie.

Müdigkeit am Arbeitsplatz

Jeder kommt mal total gerädert ins Büro. Das ist wohl völlig normal! Wenn dies allerdings zum Alltag wird, sollte man unbedingt etwas daran ändern. Wir zeigen dir, wie du dauerhaft deiner Müdigkeit den Kampf ansagst, ohne dabei 10 Tassen Kaffee trinken zu müssen.

Die Jobs könnten dich interessieren!


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Wenn du weitersurfst, dann stimmst Du unseren Cookie-Richtlinien zu.