Urlaubsgeld: Alle Informationen zum Extrageld

Nebenjob oder Werkstudent? Vielleicht auch Berufseinstieg? Welcher Arbeitnehmer hat Anspruch auf Urlaubsgeld und wie viel Urlaubsgeld ist drin? Wir haben die wichtigsten Informationen zu diesem Thema hier für Dich zusammengefasst.

Informationen zum Extrageld

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist Urlaubsgeld?
  2. Wann bekommt man Urlaubsgeld?
  3. Höhe des Urlaubsgelds
  4. Steuerliche und Sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Urlaubsgeld

Hier erfährst du alles rund um das Thema Urlaubsgeld, hast du einen Anspruch darauf, wie ist das Urlaubsgeld gesetzlich geregelt und wie hoch es ausfallen kann. Du bist Reif für den Urlaub aber das Geld ist knapp! Du hast schon öfter mal von Freunden und Bekannten gehört, dass sie Urlaubsgeld erhalten? Jetzt fragst du dich bestimmt ob auch du einen Urlaubsgeld Anspruch hast? Kein Problem die Frage können wir dir beantworten.

1. Was ist Urlaubsgeld?

Das Urlaubsgeld ist eine freiwillige finanzielle Zusatzleistung des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer. Der Anspruch auf Urlaubsgeld ist somit auch nicht gesetzlich geregelt. Einen gesetzlichen Anspruch auf Urlaubsgeld hat man nur, wenn es vertraglich geregelt ist, das heißt es muss schriftlich im Tarifvertag, in einer Betriebsvereinbarung oder im Arbeitsvertrag festgehalten sein. Aber Achtung, auch im Vertrag kann ein Widerrufsvorbehalt enthalten sein, in dem zum Beispiel festgehalten ist, dass das Urlaubsgeld in Zeiten schlechter wirtschaftlicher Lage eingestellt werden kann. Das Urlaubsgeld sollte aber nicht mit dem Urlaubsentgelt verwechselt werden. Bei dem Urlaubsentgelt handelt es sich nämlich lediglich um die ganz normale Lohnfortzahlung, die du während deines Urlaubs erhältst.

2. Wann bekommt man Urlaubsgeld?

Du bekommst Urlaubsgeld dann, wenn es schriftlich in deinem Arbeitsvertrag festgehalten ist. Du hast also nur einen Anspruch auf die Zahlung von Urlaubsgeld, wenn dies entweder in einem Tarifvertrag, einer betrieblichen oder einzelvertraglichen Vereinbarung ausdrücklich geregelt ist. Darüber hinaus kann aber der Arbeitgeber das Urlaubsgeld als Gratifikation, also als freiwillige Leistung, auch nur einmalig auszahlen.

Urlaubsgeldanspruch bei Krankheit

Hast du einen vertraglich vereinbarten Anspruch auf Urlaubsgeld und wirst krank, so hat der Arbeitgeber das Recht dein Urlaubsgeld zu kürzen. Denn in Paragraf 4 des Entgeltfortzahlungsgesetz ist geregelt, dass die Kürzung für jeden Tag der Arbeitsunfähigkeit infolge von Krankheit ein Viertel des Arbeitsentgelts, das im Jahresdurchschnitt auf einen Arbeitstag entfällt nicht überschreiten darf (Entgelt von monatlich 2500 EUR: 2500 * 12 : 230 = 130,43 davon ein Viertel sind 32,61 EUR pro Fehltag). Um die Kürzung des Urlaubsgelds bei Krankheit durchsetzen zu können muss der Arbeitsvertrag einen wirksamen Freiwilligkeitsvorbehalt enthalten.

Urlaubsgeld bei Kündigung

Auch hier gilt grundsätzlich keine Rückzahlungspflicht. Jedoch kann die Rückzahlungspflicht des Urlaubsgeldes bei Kündigung im Arbeitsvertrag vereinbart werden. Voraussetzung ist, dass mit dem Urlaubsgeld die Betriebstreue belohnt wird. Somit besteht auf jeden Fall ein Urlaubsgeldanspruch für jeden Monat der Betriebszugehörigkeit. Anders verhält es sich, wenn das Urlaubsgeld im Juni als Belohnung für die geleistete Arbeit ausgezahlt wird, dann hat der Arbeitgeber keinen Anspruch auf Rückzahlung des Urlaubsgelds.

Urlaubsgeldanspruch bei Abmahnung

Wenn in deinem Arbeitsvertrag der Anspruch auf Urlaubsgeld festgehalten ist, muss das Urlaubsgeld grundsätzlich auch ausgezahlt werden, wenn du eine Abmahnung erhalten hast. Denn nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts gilt der arbeitsrechtliche Gleichbehandlungsgrundsatz. Somit ist es untersagt, dass einzelne Arbeitnehmer nach einem erkennbaren und allgemein im Betrieb gültigen Grundsatz von zusätzlichen Leistungen wie die Zahlung von Urlaubsgeld ausgeschlossen werden.

Du suchst einen Job?

Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern.

3. Höhe des Urlaubsgelds

Da es sich um eine freiwillige Zahlung handelt kann die Höhe des Urlaubsgelds variieren. Es gibt feste Beträge, Beträge pro Urlaubstag, Prozentsätze vom Monatsentgelt, Prozentsätze vom Urlaubsentgelt und einen Prozentsatz vom Tagesverdienst pro Urlaubstag. Die Höhe des Urlaubsgelds muss in deinem Vertag festgehalten sein.

4. Steuerliche und Sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Urlaubsgeld

Das Urlaubsgeld zählt steuerlich als ein sonstiger Bezug und somit wird es anders behandelt als der Arbeitslohn. Die Versteuerung erfolgt nach der Jahrestabelle. Das Urlaubsgeld wird steuerlich gleichmäßig, also 1/12 pro Monat auf das Kalenderjahr verteilt. Die Sozialversicherung behandelt das Urlaubsgeld als einmalige Zahlung. Hier gibt es nur Besonderheiten, wenn die Beitragsbemessungsgrenze überschritten wird. Das Überschreiten der Beitragsbemessungsgrenze von laufendem dem Arbeitslohn und der einmaligen Zahlung führen nicht automatisch zur Beitragsfreiheit des übersteigenden Teils. Anstelle der monatlichen Beitragsbemessungsgrenzen gelten die anteiligen Jahres-Beitragsbemessungsgrenzen.

Jahres- Beitragsbemessungsgrenzen 2018

2018

Renten- und Arbeitslosenversicherung

Kranken- und Pflegeversicherung

Gültigkeit

alte Länder und
Berlin-West

neue Länder und
Berlin-Ost

alte und neue Länder (einheitliche Grenze)

Jahr

78.000,00 €

69.600,00 €

53.100,00 €

Monat

6.500,00 €

5.800,00 €

4.425,00 €

Woche

1.516,67 €

1.353,33 €

1.032,50 €

Kalendertag

216,67 €

193,33 €

147,50 €

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Gehalt Ingenieurwissenschaften

Du möchtest wissen, wie viel Ingenieure so verdienen? Was verdient ein Ingenieur als Absolvent und wie sieht das Gehalt aus, wenn man bereits mehrere Jahre Berufserfahrung hat? ALPHAJUMP hat für dich alle Informationen rundum das Gehalt eines Ingenieurs.

Wirtschaftswissenschaftler Gehalt

Wie viel verdienen Wirtschaftswissenschaftler? Als Wirtschaftswissenschaftler hat man im Durchschnitt ein Gehalt von ungefähr 46.000 EUR pro Jahr. Aktuelle Gehaltstabellen, die Unterschiede und weitere wichtige Informationen rund um das Gehalt für Wirtschaftswissenschaftler - das alles findest du hier.

Verdienstgrenze für Studenten

Wie viel darf man als Student verdienen. Die wichtigsten Verdienstgrenzen im Überblick. Im Rahmen eines Studentenjobs haben Studenten Verdienstgrenzen. Der ALPHAJUMP Karriereguide gibt alle wichtigen Informationen zu den Verdienstgrenzen und Einkommensgrenzen.

Gehalt im Praktikum

Man soll Praxiserfahrung im Studium sammeln - da bietet sich ein Praktikum natürlich an. Aber wie sieht das aus mit den Gehaltsvorstellungen? Bekommt man überhaupt Geld im Praktikum und wenn ja, wie viel? Wir haben alle Antworten für Dich, die wichtig für dein Praktikum im Studium sind.

Gehalt als Werkstudent

Es gibt gute Gründe einen Job als Werkstudent während der Uni oder FH-Zeit anzunehmen. Was ein Werkstudent ist und welche Vor- und Nachteile es gibt findest Du in unserem Karriereguide-Artikel: Was ist ein Werkstudent? In diesem Artikel hier klären wir im Detail, wie es mit dem Gehalt eines Werkstudenten und der Entlohnung ausschaut. Darüber hinaus informieren wir Euch über den Urlaub für Werkstudenten, die Lohnsteuer, gesetzliche Krankenversicherung, Rentenversicherung, Pflegeversicherung und wie es sich mit dem Gehalt für Werkstudenten und dem BAföG verhält. Wenn Du Kindergeld oder Waisenrente erhältst haben wir ebenso ein paar Hinweise für Dich.

Einstiegsgehalt

Dein Einstiegsgehalt ist von sehr vielen Faktoren abhängig. Welche genau das sind und wie viel du als Berufsanfänger verdienen kannst, erfährst du hier. Das Gehalt als Absolvent kann sehr stark variieren, je nach Abschluss und Arbeitgeber. Wir geben dir eine Übersicht über alle Einflussfaktoren.

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen anbieten zu können und um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wir bieten dir damit auch Funktionen für soziale Medien und wir analysieren die Zugriffe auf unsere Webseite. Dabei geben wir Informationen an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben. Wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinie wissen willst, dann schaue in unseren Datenschutzbestimmungen nach. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr zur Cookie-Richtlinie.