Praktische Apps für Studenten Mit diesen Studenten-Apps den Studentenalltag besser organisieren

Auch für Studenten gibt es eine ganze Menge an Apps, die einem den Alltag wesentlich vereinfachen können – wir zeigen, welche von diesen Apps man unbedingt ausprobieren sollte. Die Apps zielen auf verschieden Funktionen ab: Manche sollen dir das Lernen erleichtern, andere helfen beim Organisieren.

Studentenapps

Inhaltsverzeichnis:

  1. Offizielle Uni- und Hochschulen-Apps
  2. Organisatorische Apps für Studenten
  3. Apps für Studenten: Lernen
  4. Apps für Studenten: Nachschlagen und Wörterbücher

Apps gibt es für junge Menschen zu Hauf, da es auch besonders viele Studenten gibt, gibt es auch besonders viele Studenten-Apps. Aber welche sind die besten und von welchen hast Du vielleicht auch noch gar nichts gehört? Wir verschaffen einen kurzen Überblick.

1. Offizielle Uni- und Hochschulen-Apps

Nahezu jede Uni oder Hochschule bietet eine kostenlose App an, ob den Stundenplan einzusehen, das Angebot der Mensa abzuchecken oder einen Überblick über Veranstaltungen zu verschaffen – als Student kann es nie schaden, über alles rund um die Uni zu wissen. Oft gibt es aber auch genug unabhängige Apps, da das Budget der Unis oft nicht ausreicht, eine vernünftige, offizielle und kostenlose Variante anbieten zu können.

Schau einfach mal auf der Homepage deiner Uni nach, ob es eine Anwendung für Dein Handy gibt, oder hör dich bei deinen Kommilitonen um.

2. Organisatorische Apps für Studenten

Um den eigenen Alltag organisieren zu können, oder sich vielleicht einfach nur schnell ein paar Notizen machen zu können, gibt es mehr als genug Angebot, aber diese APPS sind besonders für Studenten interessant:

  • Any.Do

    Super gut designet und einfach zu benutzen – Any.Do liefert Dir eine einfache Lösung, Dir Aufgaben für heute, morgen oder nächsten Monat zu erstellen. Mit einem Account kannst Du das Ganze auch ganz einfach auf deinem PC via Google-Chrome-App organisieren.

  • CamScanner

    Mit CamScanner kannst du über die Kamera deines Handys einfach Dokumente – beispielsweise Kapitel in Bibliothek-Büchern, Artikel oder Bilder – einscannen, bearbeiten und abspeichern. Die dabei entstehenden Dokumente können auch einfach in der Cloud deiner Wahl direkt abgespeichert werden – damit kann sich das Lernen zum Teil um einiges einfacherer gestalten.

  • Evernote

    Hier kann man Notizen erstellen und diese unterwegs mit dem Handy dann bearbeiten. Bilder, Worte oder eine Checkliste werden dann einfach unterwegs zu dieser Notiz hinzugefügt.

  • Mindjet

    Mindjet ist einfach: Erstelle auf Deinem Handy einfach Mindmaps von Unterwegs. Besonders praktisch, wenn Dir im Bus oder auf dem Weg zur Uni eine Idee kommt, aber weder Zettel noch Stift zur Verfügung stehen.

  • Wunderlist

    Wunderlist ist, wie der Name schon sagt, eine Liste. Der Vorteil zu anderen Listen-Apps ist hierbei aber, dass du für jede Liste Leute einladen kannst und somit innerhalb der WG, Familie oder sogar Firma Aufgaben hin und her schieben kannst. Vereinfacht beispielsweise das Einkaufen enorm – und sieht auch noch schick aus.

Du suchst einen Job?

Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern.

3. Studenten-Apps zum Lernen

Lernen. Wer will das schon? Kaum einer von uns setzt sich freiwillig gerne vor Bücher und prügelt sich den Stoff der vergangenen Vorlesung rein, aber gemacht werden muss es trotzdem. Hier ein paar Apps für Studenten, die das Lernen einfacher und damit auch angenehmer gestalten können.

  • BRAINYOO

    BRAINYOO ist im Endeffekt eine Karteikarten-App, die es Dir ermöglicht, Karteikarten zu erstellen, diese zu teilen, auf die Cloud hochzuladen oder sich im Browser wieder anzugucken. Dazu kann man die einzelnen Karten auch mit Grafiken und Bildern versehen und Überkategorien erstellen. Einfach und schnell!

  • Khan Academy

    Sal Khan, ein Amerikaner, lädt seit über 10 Jahren regelmäßig Videos hoch, bei denen er Themen von Algebra über Finanzen oder Ökonomie bis hin zu Geschichte und Bio behandelt und erklärt. Inzwischen gibt es von ihm mehr als 4.000 Videos, auf die man bei der KhanAcademy-App zugreifen kann – zwar alles nur auf Englisch, aber durchaus einen Blick wert.

  • RefMe

    Reference Made Easy – Du bist wieder beim Schreiben Deiner Hausarbeit oder vielleicht schon in der Bachelorarbeit? RefMe hilft Dir, Literaturverzeichnisse für solche Projekte anzulegen. Scann einfach den Barcode des jeweiligen Buches ein und schon erstellt die App für Dich ein Literaturverzeichnis – über 7000 Zitierstile stehen hierbei zur Verfügung.

  • ITunes U

    Apple hat mit ITunes U eine Plattform entwickelt, die es Universitäten und Hochschule ermöglicht, die gehaltenen Vorlesungen mit oder ohne Video hochzuladen. Bei uns in Deutschland ist die App fürs IPhone noch nicht so richtig angekommen, aber die RWTH Aachen oder die LMU München benutzen sie schon teilweise. Super praktisch wenn man eine Vorlesung verpasst hat oder wieder mal irgendwas nur so mittelmäßig gut erklärt wurde.

4. Apps für Studenten: Nachschlagen und Wörterbücher

Fast jeder hat ein Wörterbuch auf dem Handy – aber welche von denen sind die besten und einfachsten?

  • Dict.cc

    Dict.cc ist zwar nicht das umfangreichste Wörterbuch, dafür aber in vielen Belangen eins der einfachsten – und man kann sich ganze Sprachen runterladen und ist beim Übersetzen nicht vom Datenvolumen abhängig.

  • Google Translator

    Auch wenn der kontroverse Google Übersetzer auch nach jahrelanger Entwicklung in seiner eigentlichen Funktion – dem Übersetzen ganzer Sätze oder Texte – immer noch nicht wirklich viel taugt, kann man Vokabeln mit ihm sehr gut übersetzen. Nahezu jede erdenkliche Sprache wird unterstützt und die Wörterbücher der gängigen Sprachen sind äußerst umfassend und die Lieblings-Sprache kann ebenfalls heruntergeladen werden.

  • Leo

    Klassische und solide App-Version eines Wörterbuches, aktuell auf Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Italienisch und Chinesisch verfügbar. Die App ist aber leider nur mit einer aktiven Internetverbindung benutzbar.

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Unternehmensgründung im Studium

Seit Beginn deines Studiums träumst du davon, dein eigenes Unternehmen zu gründen? Sollte man das lieber nach dem Studium machen oder noch währenddessen? Wir haben für dich alles rundum das Thema Gründung im Studium zusammengefasst und was es dabei unbedingt zu beachten gilt.

Arbeit und Studium

Schaffst du das oder wird dein Studium darunter leiden? Das kommt ganz auf deine Persönlichkeit an. Wir haben für dich alle Vor- und Nachteile rundum das Thema Arbeiten im Studium zusammengefasst um dir deine Entscheidung zu erleichtern.

Mietvertrag

Es ist ein großer Schritt, endlich von zu Hause auszuziehen und seine eigenen vier Wände zu haben. Gleichzeitig muss man aber auch viel Verantwortung übernehmen, dies beginnt direkt mit der Unterzeichnung des Mietvertrages. Wir zeigen dir, worauf du unbedingt vorher achten musst.

Fernstudium

Fernstudiengänge werben oft mit Flexibilität – lohnt sich so ein Studium an einer Fernuni wirklich? Sicherlich ist es eine Typsache und hängt auch von der jeweiligen Lebenssituation ab. Wir haben die wichtigsten Punkte einmal genauer betrachtet.

Semesterferien

Wochenlange Ruhe vor dem ganzen Uni-Stress. Aber was stellt man so mit der ganzen Zeit an und wie nutzt man diese, um sowohl Spaß zu haben, aber auch Sinnvolles erledigt zu bekommen? Wir haben für Dich einen "Masterplan" entwickelt, wie du alles ganz locker schaffst.

Studentenstädte

In diesen Städten ist die Balance von Zukunftsmöglichkeiten, Kosten, Arbeit und Freizeit nahezu ideal für Studenten! Natürlich dürfen Städte wie Berlin in unserem Ranking nicht fehlen, aber auch kleine Städte sind ideale Studentenstädte und bieten alles, was das Studentenherz benötigt. Hier ein Überblick über die aktuellen Trend-Studentenstädte.

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen anbieten zu können und um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wir bieten dir damit auch Funktionen für soziale Medien und wir analysieren die Zugriffe auf unsere Webseite. Dabei geben wir Informationen an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben. Wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinie wissen willst, dann schaue in unseren Datenschutzbestimmungen nach. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr zur Cookie-Richtlinie.