Studium Chemie Studium Chemie - Inhalte, Voraussetzungen, Karriere

Du interessierst dich für das Chemie Studium und möchtest wissen, was genau damit gemeint ist? Welche Studieninhalte dich im Chemie Studium erwarten und welche Voraussetzungen du erfüllen musst? Passt das Studium überhaupt zu dir und wie sehen die Karrierechancen in der Chemie aus? Alle wichtigen Infos rund ums Chemie Studium kriegst du von uns!

Studium Chemie
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 20.09.2018 | Aktualisiert am: 14.10.2018

Chemie Studium

1. Allgemeines zum Chemie Studium

Chemie ist überall um uns herum! Dadurch, dass einem nicht bewusst ist, wie oft man überhaupt mit Chemie in Berührung kommt, nehmen wir den Bereich der Chemie gar nicht so besonders wahr. Durch die chemische Forschung und Entwicklung wurden in den letzten Jahrzehnten jedoch einige neue chemisch erzeugte Materialien entwickelt und eingeführt, die zum Beispiel zu einer verbesserten Wärmedämmerung oder zum Bau leistungsfähigeren Windkraftanlagen beitragen.

Chemie Studium
zoom_in
Chemie Studium

Aber auch der Aufdruck auf der Kleidung, die wir anhaben oder der LED- Bildschirm deines Handys hat etwas mit Chemie zu tun. Macht man sich das alles einmal bewusst, ist die Vorstellung Chemie zu studieren äußerst interessant.

In der Chemie gibt es eine Vielzahl an Fachrichtungen auf die man sich, je nach eigenem Interesse, spezialisieren kann, wie die Umweltchemie, Nuklearchemie, technische Chemie, Wasserchemie, Lebensmittelchemie oder Lehramt Chemie. Durch dieses vielfältige Angebot ist es dann doch gar nicht mehr so einfach, die richtige Fachrichtung auszusuchen. Berufliche Zukunftsperspektiven findet man aber in allen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft.

Besonders für die Zukunft gewinnen Chemiker zunehmend an Bedeutung. Nachhaltigkeit ist heutzutage ein großes Thema und gerade die Chemie ist für die nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft äußerst relevant. Nachhaltige Chemie ist zuständig für den Umweltschutz, die Bekämpfung von Krankheiten und Erschließung neuer Rohstoffe und für viele weitere Bereiche.

2. Inhalte des Studiengangs Chemie

Entscheidest du dich dazu Chemie zu studieren erwarten dich vor allem eines: Viele Experimente. Denn als Chemiker untersuchst du den Aufbau, die Zusammensetzung, die Eigenschaften und die Umwandlung von Stoffen - sowohl theoretisch als auch praktisch.

Typische Dinge wie Reagenzgläser, Bunsenbrenner und Petri-Schalen, die du bereits im Chemieunterricht in der Schule kennengelernt hast und mit denen du dort schon gearbeitet hast, erwarten dich auch im Studium wieder. Da du dich im Chemiestudium viel im Labor aufhalten wirst, wirst du auch hier wieder mit diesen Utensilien arbeiten müssen.

Auch Formeln auswendig lernen steht im Studium wieder ganz groß im Programm, da du viel mit Formeln arbeiten wirst. Ebenfalls solltest du auch mit Überschneidungen zur Mathematik und Physik in diesem Studium rechnen.

Es gibt zwei große Kerninhalte in der Chemie, nämlich die organische und die anorganische Chemie. Die organische Chemie beschäftigt sich mit allen Kohlenstoffverbindungen, die die Grundlage von lebenden Organismen bildet. Die anorganische Chemie beschäftigt sich dann mit allen nicht lebendigen Elementen und deren Verbindungen.

Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob in der Chemie matchen.

Du suchst einen Job in der Chemie?

Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern.

Zu den Pflichtveranstaltungen zählen die Vorlesungen in der Allgemeinen Chemie, Physik, Biochemie und Toxikologie sowie Mathematik und Theoretische Chemie. Außerdem beschäftigt sich die Chemie mit der physikalischen Chemie, die die Grundlagen der Chemie verständlicher gestalten sollen.

Du erhältst auch Einblicke in die folgenden Bereichen:

  • Organische Chemie (Life Science)
  • Anorganische Chemie
  • Technische Chemie
  • Analytische Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Makromolekulare Chemie

Neben diesen naturwissenschaftlichen Fächern und Fachrichtungen stehen dir mehrere Ergänzungsmodule zur Verfügung, in denen du zum Beispiel deine Präsentationstechniken und Fremdsprachenkenntnisse auffrischen kannst.

3. So läuft das Chemie Studium ab

Die Regelstudienzeit des Bachelors ist, wie in den meisten Studiengängen, auf 6 Semester ausgelegt. Davon dienen die ersten vier Semester der Vermittlung der chemischen Grundlagen. In den anschließenden Orientierungs- und Aufbaumodulen kannst du dir deine Schwerpunkte selbst setzen.

Chemie Studium
zoom_in
Chemie Studium

Das 6. Semester und somit das letzte Semester im Bachelorstudiengang Chemie ist für die Ausarbeitung der Bachelorarbeit vorgesehen, wodurch du am Ende deines Bachelorstudiums den akademischen Grad des Bachelor of Science (B. Sc.) erlangst.

Danach kannst du dir überlegen, ob du noch den Master an das Bachelorstudium dranhängen möchtest, um den akademischen Grad des Master of Science (M. Sc.) zu erlangen. Der dauert in der Regel noch zusätzlich 3- 4 Semester. Aber ein reines Bachelorstudium in Chemie bringt dir nicht sonderlich viel. Es wird empfohlen mindestens den Master zu machen, wenn nicht sogar zu promovieren.

Des Weiteren ist es im Chemiestudium verpflichtend Praktika zu absolvieren. Gemeint sind jedoch nicht die üblichen Praktika, wie man sie kennt, sondern interne Praktika im Labor der Universität oder Hochschule. Dort wird jedes Semester erwartet, dass du dich in Praxisübungen beweist und diese dann auch in einem Protokoll zusammenfasst oder in einem Kolloquium mündlich vorführst.

4. Voraussetzungen für das Chemie Studium

Du hattest Chemie, Physik oder auch Biologie bereits in der Schule als Leistungsfächer und außerdem hattest du Spaß an Mathe? Das ist gut, denn das sind die Grundvoraussetzungen für ein Chemie Studium. Chemie gehört zu den naturwissenschaftlichen Fächern. Das bedeutet, du solltest ein gewisses Interesse an der Naturwissenschaft und dessen Fragestellungen mitbringen.

Neben den naturwissenschaftlichen Fächern solltest du auch Fremdsprachen wie Englisch nicht vernachlässigen. Denn Fachlektüren in der Chemie sind überwiegend auf Englisch gehalten und diese solltest du natürlich auch verstehen können. Keine Panik, wenn dir Englisch oder andere Fremdsprachen nicht so liegen sollten, denn an der Uni werden auch Kurse angeboten, in denen du deine Fremdsprachenkenntnisse auffrischen kannst.

Diese Kompetenzen solltest du für ein Chemiestudium mitbringen

  • Naturwissenschaftliches Verständnis
  • Analytische Fähigkeiten
  • Abstraktes Denken
  • Technisches Verständnis
  • Belastungsfähigkeit

Um zum Studium zugelassen zu werden, wird mindestens die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulreife vorausgesetzt. Aber auch mit einer abgeschlossenen Ausbildung oder einer mehrjährigen Berufserfahrung wirst du zum Studium zugelassen.

Ein Lichtblick: Ganz selten ist die Zulassung mit dem Numerus Clausus (NC) eingegrenzt, sodass du dich direkt an der Hochschule immatrikulieren kannst, ohne dir den Kopf über Noten oder Wartesemester zu zerbrechen.

Was du allerdings benötigst ist eine gute Bachelor-Abschlussnote von mindestens 2,5, um für das Masterstudium zugelassen zu werden, da sich nach dem Bachelorstudium viele dazu entschließen Chemie weiter zu studieren, was auch absolut empfohlen wird. Hast du dich im Bachelor für das allgemeine Chemiestudium entschieden, kannst du dich im Master spezialisieren und dein Studium gezielt in eine Richtung lenken. Du kannst dich beispielsweise für den Studiengang Lebensmittelchemie entscheiden.

Du musst dir darüber bewusst sein, dass du während des Studiums sehr viel Zeit im Labor verbringen wirst, um chemische Sachverhalte zu erforschen und um gegebenenfalls chemische Probleme und deren Ursachen herauszufinden. Aus diesem Grund solltest du eine sorgfältige Arbeitsweise mitbringen sowie auch Durchhaltevermögen, denn das Chemie Studium könnte dir in manchen Situationen den letzten Nerv rauben - aber welches Studium macht das nicht?!

5. Ist das Chemie Studium ein Match?

Wer Chemie studieren möchte, sollte auch unbedingt das wissen: Du musst das Studium als Vollzeitjob ansehen, denn du wirst nicht nur in der Uni viel damit beschäftigt sein, sondern auch zu Hause.

Du solltest außerdem bedenken: Ein naturwissenschaftliches Studium ist nicht für jeden. Neben der Chemie solltest du auch eine gewisse Begabung für Mathematik, Physik und Biologie haben, da diese Fächer alle miteinander zusammenhängen. Sie werden auch Teil deines Grundstudiums sein. Auch die englische Sprache ist nicht gerade unwichtig, da die Literatur zu speziellen Themen meist nur auf Englisch zu finden ist. Neben analytischem Denken ist auch Kreativität gefragt. Aber auch Fleiß und Disziplin musst du bei diesem Studium mitbringen, denn gerade im Bachelor wirst du viel Zeit in das Chemie Studium investieren müssen.

Da Chemie so ein großes Feld ist, werden neben dem allgemeinen Studiengang der Chemie auch spezialisierte Studiengänge angeboten, wie Biochemie, Umweltchemie oder medizinische Chemie. Du kannst dich also direkt für die Richtung einschreiben, für die du dich am meisten interessierst.

Du suchst einen Job nach oder auch während deines Studiums?

Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern.

6. Universitäten an denen du Chemie studieren kannst

Chemie kannst du nahezu an allen deutschen Hochschulen studieren, da es an vielen Unis oder Hochschulen Fachbereiche für die Chemie gibt. Gerade technische Hochschulen bieten diesen Studiengang an. Wenn du den traditionellen Weg über die Hochschule nicht gehen willst und es eher näher an der Praxis haben willst, kannst du dich für ein duales Studium entscheiden.

Hier ist nur eine geringe Auswahl an Hochschulen, an denen du Chemie studieren kannst:

  • Ruprecht- Karls- Universität Heidelberg
  • Hochschule Reutlingen
  • Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Justus-Liebig Universität Gießen
  • Freie Universität Berlin
  • Technische Universität Darmstadt
  • TU Freiberg
  • Philipps-Universität Marburg
  • weitere findest Du hier: Hochschulen auf ALPHAJUMP finden

7. Beruf und Karriere - Chemie Studium

Chemie gehört zu den sogenannten MINT- Fächern und diese sind in der Berufswelt äußerst gefragt. Mit einem absolvierten Studium in der Chemie stehen dir viele berufliche Möglichkeiten offen, nicht nur in den der chemischen Industrie, sondern auch in der Energiewirtschaft und vor allem in der Pharmaindustrie.

Außerdem kannst du in diesen Bereichen eine Anstellung finden:

  • Lehren und Forschen
  • Im öffentlichen Dienst
  • Unternehmensberatung
  • Journalismus und Redaktion

Die Gehaltsaussichten bei Chemikern sind gar nicht mal so übel. Du kannst je nach Position und Unternehmen mit einem durchschnittlichen Gehalt von etwa 4.500 EUR bis 5.300 EUR (Brutto) rechnen. Je höher deine Position, desto höher steigt auch dein Gehalt, sprich, es kann auch noch viel höher ausfallen.

Zum Abschluss noch ein Tipp für deine Jobsuche: Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob matchen. Hier kannst Du dich kostenfrei registrieren und ganz bequem Jobanfragen von interessanten Arbeitgebern erhalten.

Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Einleitung Bachelorarbeit

Der Weg zur perfekten Einleitung für eine Bachelorarbeit

Das Exposé für die Bachelorarbeit

Ein perfektes Exposé für deine Bachelorarbeit schreiben.

Vorwort deiner Bachelorarbeit

Verfasse ein perfektes Vorwort für deine Bachelorarbeit.

12 Tipps für deine Bachelorarbeit

Mit diesen 12 Tipps gelingt dir die Bachelorarbeit.

Abkürzungsverzeichnisse richtig erstellen

Wie erstellst du das perfekte Abkürzungsverzeichnis?

Gliederung und Inhaltsverzeichnis richtig aufbauen

Wie gelingen dir perfekte Gliederungen und Inhaltsverzeichnisse?

Studium Kulturwissenschaften

Alle Informationen über das Kulturwissenschaft Studium.

Studium BWL

Alle Informationen über das BWL Studium.

Studium VWL

Alle Informationen über das VWL Studium.

Studium WiWi

Alle Informationen über das Studium der Wirtschaftswissenschaften.

Studium Medien

Alle Informationen über das Medien Studium.

Studium Design

Alle Informationen über das Design Studium.

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.