Talentoffensive auf der CEBIT 2012


ALPHAJUMP revolutioniert die Personalrekrutierung für den Mittelstand. Zur CeBIT präsentiert die ALPHAJUMP GmbH ihr Angebot deutschlandweit: das Business-Netzwerk für Studierende, Absolventen, Hochschulen und Unternehmen. 


Der zunehmende Fachkräftemangel beschert dem Mittelstand bereits hohe Umsatzeinbußen. Denn für mittelständische Unternehmen ist es oft schwer, in der eigenen Hochschulregion Studierende als potenzielle Nachwuchsfachkräfte auf sich aufmerksam zu machen. Ebenso fehlt Studierenden oft die Möglichkeit, frühzeitig im Studium Kontakt zu diesen Unternehmen aufzunehmen. So erfahren sie meist nur mit viel Glück von interessanten Stellenangeboten im direkten Unternehmensumfeld. In der Folge verlassen viele Nachwuchskräfte die eigene Hochschulregion und ziehen zugunsten des vermeintlich besseren Jobangebots in Ballungszentren. 

 

Unternehmen ziehen Vorteile aus den Neuen Medien 

Für dieses Problem bietet die ALPHAJUMP GmbH eine innovative Lösung: über ein neuartiges Netzwerk, welches gleichzeitig als Karriereseite fungiert, können Studierende und Unternehmen Kontakt zueinander aufnehmen. Dabei wird auf die professionelle Darstellung der Akteure großen Wert gelegt. „Neue Medien müssen zur Mitarbeitergewinnung zielgruppengerecht eingesetzt werden. Nur so erschließen sich nachhaltige Wettbewerbsvorteile für das Personalmanagement“, sind sich die Firmengründer Mario Bauer und Torben Bohr einig. Der Mehrwert von ALPHAJUMP besteht in der Mischung aus einer passiven und aktiven Personalsuche, die insbesondere mittelständischen Unternehmen ein effizientes Hochschulmarketing ermöglicht. 

 

Der Schlüssel heißt Karriereportfolio 

ALPHAJUMP grenzt sich dabei deutlich von bestehenden Social-Media-Plattformen ab und bietet vielmehr ein Zusatzangebot in Form einer Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) an. Durch die professionelle Darstellung in Karriereportfolios erleichtert das Netzwerk Studierenden den Einstieg ins Berufsleben. Unternehmen erleichtert ALPHAJUMP die zukünftige Personalbeschaffung. So sichern sie sich langfristige Erfolge und vermindern die Kosten des Personalmanagements, da sie Rekrutierungsmaßnahmen hier gezielt umsetzen können. Insbesondere durch den direkten Kontakt zur Zielgruppe entsteht eine immense Modernisierung der aktiven Personalsuche. 


Zurück zur Übersicht
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Wenn du weitersurfst, dann stimmst Du unseren Cookie-Richtlinien zu.
check
Ich stimme zu.